14. Januar 2018 / 11:42 Uhr

Der Entscheidungs-Sonntag in der Masters-Quali: Die letzten Turniere in der Konferenz

Der Entscheidungs-Sonntag in der Masters-Quali: Die letzten Turniere in der Konferenz

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Anzeige

Am Sonntag werden die letzten wichtigen Punkte für das Sportbuzzer Masters am 21. Januar in der Swiss Life Hall vergeben. Die wichtigsten Ergebnisse und spannende Geschichten findet Ihr in unserem großen Konferenz-Ticker.

Anzeige

In der Qualifikation für das Sportbuzzer Masters am 21. Januar in der Swiss Life Hall stehen am Sonntag die letzten Entscheidungen an. Wir sind live vor Ort. Neben den Einzel-Livetickern mit allen Spielen und Ergebnissen der Turniere, könnt Ihr Euch hier über die wichtigsten Ereignisse aller Events informieren.

Die Turniere am 14. Januar

Liveticker wird nicht angezeigt? Dann hier klicken.

Wenn heute Sportbuzzer Masters wäre: Diese zwölf Teams wären dabei.

<b> 1. FC Germania Egestorf/Langreder - 61 Punkte (3 Turniere):</b> </br>Qualifikationschancen: Sicherer Teilnehmer! </br>Mit 61 Punkten hat der Regionalligist die Qualifikation sicher. Und kann dann am 21. Januar vielleicht die Schmach von 2016 wettmachen, als das Team bereits in der Vorrunde die Segel streichen musste. Bislang ist das Auftreten des Regionalligisten in der Halle jedenfalls astrein. An drei Turnieren nahm der 1. FC Germania teil, zwei wurden gewonnen, bei dem anderen landete das Team auf Platz zwei. Respekt! Jetzt steht noch ein Gold-Turnier in Heeßel auf dem Terminplan. Tatsächlich kann der Regionalligist also noch die perfekte Punktzahl von 66 Punkten erreichen. Zur Galerie
1. FC Germania Egestorf/Langreder - 61 Punkte (3 Turniere):
Qualifikationschancen: Sicherer Teilnehmer!
Mit 61 Punkten hat der Regionalligist die Qualifikation sicher. Und kann dann am 21. Januar vielleicht die Schmach von 2016 wettmachen, als das Team bereits in der Vorrunde die Segel streichen musste. Bislang ist das Auftreten des Regionalligisten in der Halle jedenfalls astrein. An drei Turnieren nahm der 1. FC Germania teil, zwei wurden gewonnen, bei dem anderen landete das Team auf Platz zwei. Respekt! Jetzt steht noch ein Gold-Turnier in Heeßel auf dem Terminplan. Tatsächlich kann der Regionalligist also noch die perfekte Punktzahl von 66 Punkten erreichen. ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt