08. Juli 2018 / 19:08 Uhr

Der erste Eindruck stimmt: TV Stuhr bezwingt die TuSG Ritterhude mit 2:1

Der erste Eindruck stimmt: TV Stuhr bezwingt die TuSG Ritterhude mit 2:1

Thorin Mentrup
Janis Öhlerking vom TV Stuhr (r.) bereitete den Siegtreffer beim Test gegen die TuSG Ritterhude vor.
Janis Öhlerking vom TV Stuhr (r.) bereitete den Siegtreffer beim Test gegen die TuSG Ritterhude vor. © Thorin Mentrup
Anzeige

Coach Meyer:"Es ist zwar die Vorbereitung, aber der Sieg tut natürlich gut"

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

 Der TV Stuhr hat in der Vorbereitung auf die erste Saison in der Fußball-Landesliga den ersten Erfolg gefeiert. Der Aufsteiger setzte sich am Sonntagnachmittag im Heimspiel gegen die TuSG Ritterhude aus der Landesliga Lüneburg mit 2:1 (1:0) durch.

"Das war ein super Test. Das Tempo war hoch. Da haben wir einen Eindruck bekommen, wie es in der Landesliga zur Sache geht", zog Stuhrs Trainer Christian Meyer, der das Team in Abwesenheit seines erkrankten Partners Stephan Stindt allein betreute, ein positives Fazit. Fynn Rusche brachte die Stuhrer Mitte des ersten Durchgangs in Führung, als er nach einem abgewehrten Schuss an den Ball kam und aus 13 Metern ins lange Eck traf (22.). In der ausgeglichenen Partie verstanden es die Gastgeber, die Ritterhuder von ihrem Tor fern zu halten. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste den Druck und glichen durch Marcel Meyer aus (55.). Nach einer Ecke von Janis Öhlerking gelang Jannis Böttcher per Kopf das entscheidende Tor (64.). "Es ist zwar die Vorbereitung, aber der Sieg tut natürlich gut", freute sich Meyer über den Erfolg.

Mehr aus dem Bezirk Hannover
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt