Abdulkadir Tekin (mi) mit dem Trainerduo Günter (li) und Feyhat (re) Tuncel. © SV Hemelingen (Frei)

Der Goalgetter kehrt zurück

Abdulkadir Tekin wechselt nach nur einem Jahr beim SVV Hülsen zurück zur SV Hemelingen

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Nächster Transferknaller im Bremer Osten! Nur ein Jahr nach seinem Wechsel zum niedersächsischen Kreisligisten SV Vorwärts Hülsen ist das Kapitel für Abdulkadir Tekin wieder beendet. Stattdessen schließt sich der 23-Jährige Stürmer wieder der SV Hemelingen an. „Trotz seinem Wechsel ist der Kontakt nie abgerissen. Er hatte viele Angebote aus Bremen und dem Umland, aber wir sind sehr froh, dass er sich wieder für uns entschieden hat“, so SVH-Trainer Günter Tuncel. Tekin, der in der vergangenen Saison satte 33 Mal für Hülsen traf und so zum Torschützenkönig der Kreisliga Verden avancierte, spielte bereits von Januar 2014 bis Juni 2015 in Hemelingen. „Mit der Rückkehr von Abdul haben wir uns in der Offensive noch einmal stark verbessert. In der letzten Saison standen wir in der Defensive sehr gut, aber ein echter Knipser hat uns vorne gefehlt. Abdul wird diese Rolle nun wieder einnehmen“, freute sich Tuncel. Zudem seien weitere Neuzugänge geplant. „Aber die wollen wir erst vermelden, sobald dort alles unter Dach und Fach ist“, so Günter Tuncel abschließend.

Landesliga Bremen (Herren) Region/Bremen SV Hemelingen (Herren)

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE