23. September 2018 / 17:01 Uhr

Der Hallesche FC setzt sich oben in der Tabelle fest

Der Hallesche FC setzt sich oben in der Tabelle fest

dpa
1:0 gewinnt der HFC gegen Aalen
1:0 gewinnt der HFC gegen Aalen © Dennis Hetzschold
Anzeige

Der Hallesche FC mischt weiter oben mit in der 3. Fußball-Liga. Mit dem vierten Saisonsieg kletterte der HFC am Sonntag auf den fünften Platz. Die Mannschaft von Trainer Torsten Ziegner setzte sich am Sonntag vor heimischer Kulisse mit 1:0 (1:0) gegen VfR Aalen durch.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Vor 7012 Zuschauern gelang Marvin Ajani bereits in der zweiten Minute der einzige Treffer der Partie. Die Gastgeber begannen engagiert und belohnten sich früh mit Ajanis Tor. Eine zu kurz geratene Kopfball-Rückgabe des Aaleners Torben Rehfeld schnappte sich der HFC-Profi und köpfte den Ball über den herauseilenden Daniel Bernhardt ins Tor. Auch in der Folgezeit blieb der HFC die spielbestimmende Mannschaft und kam immer wieder zu guten Gelegenheiten. Vor allem kurz vor dem Pausenpfiff hatten erneut Ajani sowie Björn Jopek den zweiten Treffer auf dem Fuß.

Die Aalener kamen bis dahin kaum zu Chancen. Erst in der zweiten Halbzeit erhielten die Gäste mehr Zugriff aufs Spielgeschehen und erspielten sich Torgelegenheiten. Der Hallesche FC verlegte sich zunehmend aufs Kontern, geriet aber mit fortschreitender Spielzeit immer mehr unter Druck. Trotzdem gelang es den Hallensern, die knappe Führung über die Zeit zu retten.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt