Markus Gisdol Der Hamburger SV hat den Vertrag mit Trainer Markus Gisdol verlängert. Foto: Christian Charisius © Christian Charisius
Markus Gisdol

Hamburger SV verlängert mit Trainer Markus Gisdol

Der Chefcoach hatte den Bundesliga-Dino im September von Bruno Labbadia übernommen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der Hamburger SV hat den auslaufenden Vertrag mit Cheftrainer Markus Gisdol verlängert. Der gebürtige Geislinger unterschrieb ein neues Arbeitspapier bis Juni 2019 - das für die ereste und zweite Bundesliga gilt.

Der 47-Jährige hatte die Rothosen im September vom entlassenen Bruno Labbadia übernommen und holte mit den Hamburgern im Schnitt 1,39 Punkte. Zuvor hatte Gisdol als Chefcoach bei der TSG Hoffenheim (2013-2015) sowie als Co-Trainer von Huub Stevens und Ralf Rangnick auf Schalke gearbeitet.

"Weg gemeinsam fortsetzen"

Neben Gisdol haben auch die Co-Trainer Frank Fröhling und Frank Kaspari, Torwarttrainer Stefan Wächter und Athletiktrainer Daniel Müssig für den gleichen Zeitraum verlängert. "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir in der jetzigen bewährten Trainerkonstellation vertrauensvoll weiterarbeiten werden. Wir sind fest entschlossen, den eingeschlagenen Weg in den nächsten Jahren gemeinsam fortzusetzen", sagte Sportdirektor Jens Todt.

Bruchhagen: HSV-Abstieg wäre eine Katastrophe

Unter Gisdol verbesserte sich der HSV vom letzten Platz auf den Relegationsrang, holte in 15 Spielen 25 Punkte. Dem vorausgegangen war ein historisch schlechter Saisonstart mit nur zwei Punkten aus den ersten zehn Spielen.

Fussball Bundesliga Markus Gisdol Hamburger SV (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige