Bereit für die WM und den Confed-Cup: Sotchi Bereit für die WM und den Confed-Cup: Sotchi © imago
Bereit für die WM und den Confed-Cup: Sotchi

Der Reisestress beginnt: DFB-Kader in Sotchi angekommen

Das Abenteuer Confed-Cup hat für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bekommen. Der SPORTBUZZER schildert die ersten Eindrücke aus Russland.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Joachim Löw musste noch ein bisschen stopfen – das Handgepäck wollte nicht so ganz in das Fach über den Sitzen passen. Aber mit ein wenig Hilfe war auch das bald erledigt. Und der Bundestrainer nahm dort im Flieger Platz, wo er immer sitzt, wenn er mit seiner Mannschaft unterwegs ist: ganz vorne. Im Flugzeug der Nationalmannschaft hat das Abenteuer Confed-Cup (17. Juni bis 2. Juli) also am Donnerstag begonnen. Abflug in Frankfurt, Landung in Sotschi, Russland.

Mit tonnenweise Ausrüstung und dem Team an Bord nahm der Flieger Kurs, steuerte an Prag, Budapest und Bukarest vorbei und über das Schwarze Meer. Mit Maximalgeschwindigkeit fürs DFB-Team: 950 Stundenkilometer.

Exklusiv: Max Meyer im Interview

Und die Spieler? Relaxten. Dicke Kopfhörer ragten über einigen Kopfstützen hervor, bei der Landung empfing sie praller Sonnenschein bei 25 Grad Celcius. Am frühen Abend trainierten die Kicker vor eingeladenen Gästen, viele davon Kinder. Lockerer Beginn – aber es wird noch stressig. Und zwar spätestens nach dem ersten Gruppenspiel am Montag im Fisht Olympic Stadium gegen Australien (17 Uhr, ZDF). Dann beginnt der Reise-Wahnsinn.

Mit Freizeitpark ✌. So sieht es in Sotschi aus, wo jetzt das DFB-Team trainiert.

Geplaatst door Sportbuzzer op donderdag 15 juni 2017

Der DFB hat in Sotschi das Radisson Blu Paradise Resort bekommen. Das liegt knapp zwei Kilometer vom Stadion entfernt – gute Bedingungen. Aber weil es der Fußballweltverband Fifa so vorgibt, braucht sich der deutsche Staab hier erst gar nicht häuslich einrichten – obwohl er nach dem zweiten Gruppenspiel (22. Juni) in Kasan gegen Chile wieder hierherkommt, um am 25. Juni Spiel drei gegen Kamerun zu absolvieren. Das Hotel in Sotschi einfach durchbuchen? Ist nicht.

Nach dem Spiel gegen Australien muss der DFB seine Ausrüstung zusammenpacken und mitschleppen. Das Hotel muss für andere Teams, die auch in Sotschi spielen, frei sein. Die Fifa hat die Herbergen für die acht teilnehmenden Mannschaften ausgewählt – freie Wahl wie bei einer EM oder WM gab es nicht.

Deutschlands U21 besucht Auschwitz: "Fassungslosigkeit über das Grauen"

Hin- und her ohne feste Basis – ein ungewöhnliches Turnier für Löws 21 Mann starken Perspektivkader. Aber nebenbei bietet die Sache mit den Quartieren sogar einen weiteren Anreiz, Gruppenerster zu werden. Denn: Wird das DFB-Team Gruppenzweiter, muss es wieder nach Kasan. Wird es Erster, spielt es auch das Halbfinale im Stadion von Sotschi.

Die Nationalmannschaft in Sotschi gelandet!

Geplaatst door Sportbuzzer op donderdag 15 juni 2017

Und dann sind da noch die Einnahmen für den DFB. „Ich finde es nicht in Ordnung, dass wir hier ein Turnier zu einem schwierigen Zeitpunkt spielen und wir als Verband noch draufzahlen müssen“, hatte Teammanager Oliver Bierhoff schon im vergangenen Jahr kritisiert. 1,6 Millionen Dollar Startgeld gibt es. Kosten und Einnahmen – es droht ein Minusgeschäft. Immerhin: Zusätzlich zu dem Startgeld winkt noch Preisgeld. So gibt es beispielsweise für den Sieger 4,1 Millionen Dollar.

Dachte gestern beim Anschwitzen sicher noch keiner dran. Vor skurriler Kulisse hinter dem Trainingsplatz – Schlösschen und Freizeitpark – sagte Löw erstmal Hallo. Fotos mit den Kindern, Autogramme schreiben. Zum sportlichen Wert des Turniers sagt er: „Ich werde schauen, dass wir eine möglichst homogene Mannschaft auf den Platz bekommen, die mit Einsatzfreude und Spielfreude zu Werke geht. Der Confed Cup ist eine Chance. Nächstes Jahr müssen wir top in Form sein und eine gute Performance abliefern.“ Nächstes Jahr – dann steigt in Russland die WM. Fragt sich nur, wer aus Löws aktuellem Kader dann wieder mitfliegt …

Deutschland (Herren) Fussball Confederations Cup

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige