Marco Reus zog sich gegen Leverkusen einen Muskelfaserriss zu. Marco Reus zog sich gegen Leverkusen einen Muskelfaserriss zu. © dpa
Marco Reus zog sich gegen Leverkusen einen Muskelfaserriss zu.

Derby gegen Schalke ohne Reus? Dortmund-Star soll Comeback gegen Bayern geben

Marco Reus ist nach seinem Muskelfaserriss vor zwei Wochen auf dem Weg der Besserung. Im Derby gegen Schalke 04 soll der Dortmunder aber wohl noch nicht dabei sein, erst eine Woche später gegen Bayern München.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Anfang März verletzte sich Marco Reus von Borussia Dortmund im Spiel gegen Leverkusen, musste kurz vor der Pause ausgewechselt werden. Diagnose: Muskelfaserriss. Nach Bild-Informationen sei der Nationalspieler jetzt aber voll im Reha-Plan. Gestern konnte der 27-Jährige im Training alleine Laufrunden drehen.

Dennoch käme die Rückkehr im Derby auf Schalke am 1. April wohl zu früh. Da sei das Risiko für Reus und Coach Thomas Tuchel noch zu hoch. Stattdessen soll der Dortmund-Star in der Partie gegen den FC Bayern eine Woche später (Samstag, 18.30 Uhr/hier im Sportbuzzer-Liveticker) zurückkehren.

Im April wartet auf den BVB ohnehin ein echtes Hammer-Programm! In Bundesliga, Champions League und DFB-Pokal sind die Dortmunder neun Mal im Einsatz. Dazu zählen die beiden Viertelfinalspiele in der Königsklasse gegen Monaco und das Halbfinale im Pokal gegen Bayern München. Darüber hinaus stehen sechs Begegnungen in der Liga auf dem Programm.

Fussball Bundesliga Borussia Dortmund (Herren) Marco Reus (Borussia Dortmund)

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE