02. Juli 2017 / 22:24 Uhr

Confed Cup: Der nächste Titel für Deutschland: Reaktionen, Kabinenparty, Promi-Glückwünsche

Confed Cup: Der nächste Titel für Deutschland: Reaktionen, Kabinenparty, Promi-Glückwünsche

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Deutschland ist Confed-Cup-Sieger: Das sagen Spieler und Verantwortliche zum Sieg im Endspiel über Chile.
Deutschland ist Confed-Cup-Sieger: Das sagen Spieler und Verantwortliche zum Sieg im Endspiel über Chile. © dpa
Anzeige

Der deutsche Fußball feiert schon wieder einen Titel. Kurz nach dem EM-Triumph der U21 holt Joachim Löws Perspektivteam bei der WM-Generalprobe den Confed Cup durch einen Finalsieg gegen Chile. Wir haben Stimmen und Reaktionen gesammelt.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Bundestrainer Joachim Löw: "Wir haben gekämpft um jeden Meter. Ich bin megastolz auf die Jungs. Am Anfang waren wir sicherlich nervös. So ein Finale hat etwas Magisches. An dieses Spiel werden sich die Spieler noch lange erinnern. In der zweiten Halbzeit war es sehr hart und hektisch. Die Chilenen haben auch unglaublich gekämpft und sich reingeschmissen."

... über WM-Garantien für bisherige Stammspieler: "Jeder Spieler, der hier war, hat auf jeden Fall eine bessere Position, als er sie vor dem Confed Cup hatte. Zuhause haben wir sicherlich auch noch sehr gute Spieler."

So feierte die DFB-Elf in der Kabine:

Hier geht's zum Spielbericht!

DFB-Kapitän Julian Draxler: "Unglaublich. Dafür, dass der Confederations Cup anfangs belächelt wurde, war ganz schön viel Feuer im Finale. Für mich war das Turnier sehr wichtig, weil ich in eine neue Rolle geschlüpft bin."

Confed-Cup-Topscorer Timo Werner: "Das war ein hart erkämpfter Sieg. In der zweiten Halbzeit wurde nicht mehr viel Fußball gespielt. Mir tut der Kiefer immer noch weh. Ich kann auch nicht ganz schlucken irgendwie. Ich hätte gedacht, dass der Schiedsrichter eine Rote Karte zeigt. Aber ist ja jetzt auch egal."

Innenverteidiger Shkodran Mustafi zeigt den Pokal via Instagram:

🔙🔛🔝CHAMPIONS!!! 🙌🏽🏆🥇🇩🇪 #ConfedCup #DieMannschaft #CHIGER @dfb_team

A post shared by Shkodran Mustafi (@shkodranmustafi) on

Hier lesen: Krasse Fehlentscheidung gegen Deutschland!

Confed-Cup-Finale: Deutschland in Noten

Zur Galerie
Anzeige

Defensivspieler Sebastian Rudy: "Es ist ein megageiles Gefühl. Wir waren eine Einheit. Und so sind wir auch aufgetreten. Das war richtig geil. Chile hat sehr viel Druck gemacht und uns hinten reingepresst."

Verteidiger Joshua Kimmich: "Vor dem Turnier hat vielleicht niemand mit uns gerechnet. Man merkt, dass uns das alles sehr viel bedeutet. Wir haben uns von Spiel zu Spiel weiterentwickelt. Kämpferisch und vom Zusammenhalt war das erste Sahne. Wir sind in kurzer Zeit zusammengewachsen."

DFB-Präsident Reinhard Grindel: "Jeder hat alles aus sich herausgeholt. Die Mannschaft wollte das unbedingt."

Chile-Torwart Claudio Bravo: "Das war ein großes Spiel. Es gab keinen großen Unterschied zwischen den beiden Mannschaften. Wir sind ganz schön traurig, dass wir das Spiel nicht gewonnen haben."

England-Legende Gary Lineker: "Es wird langsam langweilig."

Auch die Weltmeister Mats Hummels und Thomas Müller haben über Twitter gratuliert:

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt