15. November 2018 / 23:19 Uhr

Deutschland-Spiel: Viele Plätze im Leipzig-Stadion leer - So spöttisch reagiert das Netz

Deutschland-Spiel: Viele Plätze im Leipzig-Stadion leer - So spöttisch reagiert das Netz

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Die vielen leeren Plätze im Leipziger Stadion beim Spiel Deutschland gegen Russland sorgen im Netz für Belustigung.
Die vielen leeren Plätze im Leipziger Stadion beim Spiel Deutschland gegen Russland sorgen im Netz für Belustigung. © imago/MIS
Anzeige

Nicht ausverkauft: Beim Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und Russland sind viele Plätze leer geblieben. Das erwartete Zuschauer-Debakel ist eingetreten. So spottet das Netz.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Wo sind die ganzen Zuschauer hin? Das Testspiel zwischen Deutschland und Russland (3:0) in Leipzig war kein Zuschauer-Magnet. Beim Spiel fielen große Lücken in der Leipziger Red-Bull-Arena ins Auge. Peinlich: Immerhin ist Deutschland nicht nur eine Fußball-Nation sondern war auch noch vor vier Jahren Weltmeister. Trotzdem wollten am Donnerstagabend nur wenige Zuschauer die DFB-Elf in Aktion sehen. Genau 35.288 von möglichen 42.000. Zuschauern Auch die Stimmung fiel trotz frühen Führungstreffers verhalten aus. Vereinzelt flogen sogar Papierflieger auf den Platz. "Das ist hier eine Stimmung wie in der Oper, wie im Tennis", sagte RTL-Kommentator Marco Hagemann spöttisch.

Deutschland-Einzelkritik gegen Russland: Die DFB-Elf in Noten

Das war ein lockerer Sieg für Deutschland. Die DFB-Elf gewinnt das Testspiel gegen Russland verdient. Alle Deutschland-Spieler hier in der Einzelkritik mit Noten. Zur Galerie
Das war ein lockerer Sieg für Deutschland. Die DFB-Elf gewinnt das Testspiel gegen Russland verdient. Alle Deutschland-Spieler hier in der Einzelkritik mit Noten. ©
Anzeige

Gnabry zu leeren Plätzen im Leipzig-Stadion: "Wir müssen schauen, dass die Ergebnisse wieder stimmen. Dann kommen auch die Zuschauer wieder"

Bis Donnerstag wurden nur rund 30.000 Karten verkauft - ins Leipziger Stadion passen 42.000 Menschen. Die deutsche Nationalmannschaft hat ein wahres Horror-Jahr hinter sich. Als Titelverteidiger schied das DFB-Team zum ersten Mal in der Geschichte schon in der WM-Vorrunde aus, insgesamt gab es in den elf Länderspielen des Jahres nur drei Siege, dazu zwei Unentschieden und sechs Niederlagen. Bundestrainer Joachim Löw gab den Zuschauer-Mangel in einer Pressekonferenz zu und räumte ein, dass die deutsche Nationalmannschaft an der Zuschauer-Entwicklung nicht unschuldig ist. "Das hat auch was mit unseren Leistungen zu tun", sagte der 58-Jährige auf der Pressekonferenz. "Wir können nach dem Jahr nicht erwarten, dass uns die Fans die Bude einrennen."

Mehr zum Deutschland-Sieg

Auch die Spieler schlugen nach dem Sieg in die gleiche Kerbe: "Wir müssen schauen, dass die Ergebnisse wieder stimmen. Dann kommen auch die Zuschauer wieder", sagte Serge Gnabry. Torwart Manuel Neuer stimmte Selbstkritik an: "Durch die Spielfreude, die wir an den Tag gelegt haben, haben sie uns auch unterstützt. Wir haben dieses Jahr auch nicht alles dafür getan, dass jedes Spiel ausverkauft sein muss. Wir setzen es uns zum Ziel, daran zu arbeiten", sagte der DFB-Keeper.

DURCHKLICKEN: Lieber live im Stadion als daheim vorm TV

„Wir sind auf Schulung in Leipzig. So ein Spiel hat man nicht alle Tage. Mein Kollege ist Russe und so ein Spiel verbindet.“ 

Fabian Krämer (27) geht regelmäßig zu Fußballspielen. Zur Galerie
„Wir sind auf Schulung in Leipzig. So ein Spiel hat man nicht alle Tage. Mein Kollege ist Russe und so ein Spiel verbindet.“  Fabian Krämer (27) geht regelmäßig zu Fußballspielen. © Dirk Knofe

So reagiert das Netz auf die vielen leeren Plätze im Leipzig-Stadion

Im Netz musste der DFB für die vielen freien Sitze im Leipzig-Stadion viel Spott über sich ergehen lassen. Ein User schrieb: "Ist wohl langer Donnerstag mit Öffnungszeiten bis 22:00 Uhr. Oder warum ist das Stadion leer?" Ein anderer fragte: "Warum zeigen die eine Wiederholung von Leipzig-Hoffenheim?" Das DFB-Pokal-Spiel in Leipzig blieben ebenfalls viele Sitze frei.

Hier abstimmen: Würdest du dir ein Ticket für ein Deutschland-Spiel kaufen?

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt