13. November 2018 / 20:58 Uhr

Nationalmannschaft: Neuer Verhaltenskodex für die DFB-Elf

Nationalmannschaft: Neuer Verhaltenskodex für die DFB-Elf

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Umstellung für die deutschen Nationalspieler. Ab sofort gelten im Rahmen der DFB-Elf härtere Regeln.
Umstellung für die deutschen Nationalspieler. Ab sofort gelten im Rahmen der DFB-Elf härtere Regeln. © imago/Sven Simon
Anzeige

Aus der schwachen WM 2018 zieht der DFB nun offenbar Konsequenzen - für die Nationalspieler. Ein Verhaltenskodex wurde erstellt. Unter anderem gilt ab sofort Handyverbot beim Essen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das peinliche Vorrunden-Aus bei der WM 2018 in Russland sorgt weiter für Konsequenzen bei der deutschen Nationalmannschaft: Nachdem es zuletzt wieder öffentliche Trainingseinheiten gab - und die Nähe zu den Fans gesucht wurde, greift der DFB nun auch bei den Spielern selbst durch. Ab sofort gilt ein neuer Verhaltenskodex in der Nationalmannschaft. Das kündigte DFB-Direktor Oliver Bierhoff im Interview mit der Sport Bild an. Die deutschen Nationalspieler haben den neuen Kodex laut Bierhoff selbst aufgestellt.

Vergessene und One-Hit-Wonder - 50 ehemalige deutsche Nationalspieler und was aus ihnen wurde

Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! Zur Galerie
Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! ©
Anzeige

Nationalmannschaft: Keine "Kartoffeln" und "Kanaken" mehr erwünscht

Die Mannschaft um DFB-Kapitän Manuel Neuer greift unter anderem bei der Handy-Nutzung durch. "Beim gemeinsamen Essen liest man nicht, das ist ein Zusammenkommen, bei dem man sich miteinander unterhalten soll. Die Spieler haben selbst erkannt, dass das gleiche heutzutage auch für ihre Handys gilt", sagte Bierhoff über das neu eingeführte Handy-Verbot beim Essen.

Mehr zur DFB-Elf in Leipzig

Apropos Essen: Laut Berichten sollen sich die Nationalspieler auch bei der WM 2018 in Cliquen aufgeteilt haben. Auf der einen Seite soll es die "Kartoffeln" gegeben haben - und auf der anderen Seite die selbsternannten "Kanaken". Sowas soll laut Bierhoff nicht mehr vorkommen. Der neue Kodex soll darauf dringen, Cliquen-Bildung zu vermeinden: "Richtig ist, dass wir bewusst mehr mischen wollen. Die Spieler wollen sich untereinander wieder besser kennenlernen und gute gemeinsame Momente schaffen, welche die Basis für einen Teamerfolg sind", so der DFB-Direktor im Interview.

Ebenfalls im Kodex - und vor dem Test-Länderspiel in Leipzig gegen Russland bereits umgesetzt: Mehr Nähe zu den Fans zeigen! So standen viele DFB-Kicker wie Thomas Müller am Dienstag geduldig für Selfie- und Autogrammwünsche zur Verfügung. Die deutschen Nationalspieler besuchten SV Lindenau und trainierten mit Nachwuchs-Spielern. "Wir wollen schärfen, was es bedeutet und welche Verantwortungen es mit sich bringt, Nationalspieler zu sein. Dazu zählen der Stolz, für diese Mannschaft und sein Land spielen zu dürfen, genauso wie der Respekt vor den Fans", so Bierhoff.

Hier abstimmen: Würdest du dir ein Ticket für die Nationalmannschaft kaufen?

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt