03. Dezember 2017 / 18:11 Uhr

Dezimierter TSV Weyhe-Lahausen unterliegt Barnstorf

Dezimierter TSV Weyhe-Lahausen unterliegt Barnstorf

Redaktion Sportbuzzer
AX2X4308
Weyhe-Lahausens Trainer Thorsten Eppler. © Udo Meissner
Anzeige

Im Kreisliga-Duell zieht die Eppler-Elf mit 2:3 beim Barnstorfer SV den Kürzeren

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Es war wahrlich nicht die Hinrunde des TSV Weyhe-Lahausen: Mit 27 Zählern steht das Team von Trainer Thorsten Eppler, das mit ganz anderen Ambitionen in die Saison gestartet war, nur im Tabellenmittelfeld der Fußball-Kreisliga Diepholz. Als Grund hierfür ist aber vor allem auch die angespannte Personalsituation anzuführen, die sich bei der 2:3 (2:1)-Niederlage beim Barnstorfer SV wieder bemerkbar machte. "Ich hatte ehrlich gesagt gehofft, dass das Spiel vielleicht ausfällt, da mir wegen der kurzfristigen Ausfälle von Kevin Weerts und Georg Tylla nur 14 Spieler zur Verfügung standen", berichtete Eppler.

Der erste Abschnitt verlief für die Gäste dann aber recht positiv, da die Hausherren in Person von Marc Pallentien und Florian Scharnitzky zunächst an Latte und Pfosten gescheitert waren und Tobias Marquardt in der 24. Minute mit einem Schuss aus 15 Metern ins kurze Eck die 1:0-Führung markierte. Nur vier Minuten später schlugen die Barnstorfer jedoch durch Björn Pattke zurück. Die Schwarz-Weißen steckten den Ausgleich aber ihrerseits schnell weg und antworteten auf der Gegenseite mit dem 1:2, als Kevin Gibek in der Spitze Alexandru Gradinar fand, der ins lange Eck vollendete (31.). Nach dem Seitenwechsel kam der BSV durch Cheema erneut nach einer Ecke zum Ausgleich (63.). Im weiteren Spielverlauf passierte nicht mehr viel, doch Lahausens unzureichende Klärungsversuche wurden in der Nachspielzeit bestraft, als Scharnitzky einen Abpraller aus vier Metern über die Linie stocherte.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt