Mesut Özil fehlt der deutschen Nationalmannschaft in der WM-Quali verletzungsbedingt. Mesut Özil fehlt der deutschen Nationalmannschaft in der WM-Quali verletzungsbedingt. © imago
Mesut Özil fehlt der deutschen Nationalmannschaft in der WM-Quali verletzungsbedingt.

DFB-Kader für WM-Quali gegen Nordirland und Aserbaidschan - Özil fehlt!

Ohne die Weltmeister Mesut Özil, Sami Khedira und Mario Götze nimmt Bundestrainer Joachim Löw die letzten Spiele der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland in Angriff. 18 Spieler im aktuellen Kader waren schon beim Confed Cup im Team.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Bundestrainer Joachim Löw will den letzten Schritt zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland mit fünf Rückkehrern vollziehen. Neben Kapitän Manuel Neuer, Jonas Hector und Mario Gomez fallen die Weltmeister Mesut Özil und Sami Khedira wegen Verletzungen aus. Der Kader umfasst 23 Akteure. Der Dortmunder Mario Götze feiert noch kein Comeback im Nationalteam, er war in den vergangenen Wochen leicht angeschlagen.

“Es ist zwar bedauerlich, dass einige unserer Leistungsträger nicht dabei sein können”, sagt Joachim Löw. “Bei Mesut Özil und Sami Khedira gehe ich davon aus, dass sie sich während der Länderspielphase gut auskurieren werden. Das ist im Moment wichtiger für sie. Entscheidend für uns ist, dass die Spieler im nächsten Jahr topfit sind.”

Hier lesen: Löw als neuer Bayern-Trainer? So stehen die Quoten!

Wichtiges Spiel gegen Nordirland

Deutschland trifft in den letzten beiden Gruppenspielen der WM-Qualifikation am 5. Oktober auf den Gruppenzweiten Nordirland und am 8. Oktober auf Aserbaidschan. Die DFB-Elf hat bei noch zwei ausstehenden Spielen fünf Punkte Vorsprung auf Verfolger Nordirland. Im direkten Duell benötigt Deutschland also mindestens ein Remis, um die sicher vorzeitig für die WM-Qualifiziert zu sein. Auch ein Re Löw ist voller Vorfreude: "Wir alle freuen uns sehr auf das Spiel in Belfast. Dort wird eine besondere Atmosphäre herrschen, die Nordiren werden ihre Mannschaft bedingungslos und über 90 Minuten lautstark anfeuern. Was uns neben dieser Kulisse sportlich erwartet, ergibt sich allein schon aus der Tatsache, dass Nordirland außer im Hinspiel gegen uns ohne Gegentor in der Qualifikation geblieben ist."

Wen Löw für seine WM-Mission nominiert hat, seht ihr in der Bildergalerie!

DFB: Der Kader für die WM-Quali

Deutschland (Herren) Fussball WM-Qualifikation (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige