DFB-Pokal: ARD zeigt Trier gegen Dortmund live - Bayern eröffnen erste Runde © Renate Reimann / pixathlon/SID-IMAGES

DFB-Pokal: Terminierung steht - Unmut unter den Fans

Die Begegnung zwischen Regionalligist Eintracht Trier und Vizemeister Borussia Dortmund ist das Topspiel der ersten Runde des DFB-Pokals. Unter den Fans herrscht Unmut aufgrund der Ansetzungen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die Begegnung zwischen Regionalligist Eintracht Trier und Vizemeister Borussia Dortmund ist das Topspiel der ersten Runde des DFB-Pokals. Die Partie im Moselstadion findet am Montag, 22. August (ab 20.45 Uhr) statt und wird live von der ARD übertragen. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag bekannt.

Titelverteidiger Bayern München eröffnet die Pokal-Saison bereits am Freitag (19. August, 20.45 Uhr) beim Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena. Der FC Augsburg tritt zeitgleich beim Oberligisten FV 1893 Ravensburg an, zudem kommt es zum Nordduell zwischen Regionalligist VfB Lübeck und Zweitligist FC St. Pauli.

Doch die Ansetzungen des DFB erregen Unmut unter den Fans. Vor allem Hertha BSC hat es schlecht erwischt. Die Berliner spielen am 18. August das Play-off-Spiel in der Europa-Leauge-Qualifikation und müssen bereits zwei Tage später in der ersten Pokalrunde in Regensburg antreten. Auch die Terminierung des Spiels VfB Lübeck gegen den FC St. Pauli stößt im Netz auf Unverständnis, schließlich sind sich beide Fanlager nicht besonders wohlgesonnen.

Die Fans von Borussia Dortmund (in Trier), Hannover 96 (in Offenbach) und des Hamburger SV (in Zwickau) müssen zudem eine weiter Anreise zu den Spielen an einem Montag aus sich nehmen.

Die zeitgenauen Ansetzungen der ersten Runde des DFB-Pokals:

Freitag, 19. August 2016:

VfB Lübeck - FC St. Pauli (20.45 Uhr)

FV Ravensburg - FC Augsburg (20.45 Uhr)

Carl Zeiss Jena - Bayern München (20.45 Uhr)

Samstag, 20. August 2016:

SV Drochtersen/Assel - Borussia Mönchengladbach (15.30 Uhr)

Würzburger Kickers - Eintracht Braunschweig (15.30 Uhr)

SV Babelsberg 03 - SC Freiburg (15.30 Uhr)

Viktoria Köln - 1. FC Nürnberg (15.30 Uhr)

Rot-Weiss Essen - Arminia Bielefeld (15.30 Uhr)

FC 08 Villingen - Schalke 04 (15.30 Uhr)

Dynamo Dresden - RB Leipzig (15.30 Uhr)

BFC Preussen - 1. FC Köln (15.30 Uhr)

Hallescher FC - 1. FC Kaiserslautern (15.30 Uhr)

1860 München - Karlsruher SC (18.30 Uhr)

Hansa Rostock - Fortuna Düsseldorf (18.30 Uhr)

FC Homburg - VfB Stuttgart (18.30 Uhr)

Jahn Regensburg - Hertha BSC (20.45 Uhr)

Sonntag, 21. August 2016:

Sportfreunde Lotte - Werder Bremen (15.30 Uhr)

MSV Duisburg - 1. FC Union Berlin (15.30 Uhr)

Eintracht Norderstedt - SpVgg Greuther Fürth (15.30 Uhr)

FC-Astoria Walldorf - VfL Bochum (15.30 Uhr)

  1. FC Magdeburg - Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr)

SpVgg Unterhaching - FSV Mainz 05 (15.30 Uhr)

  1. FC Germania Egestorf/Langreder - 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr)

SC Hauenstein - Bayer Leverkusen (15.30 Uhr)

Bremer SV - Darmstadt 98 (15.30 Uhr)

SG Wattenscheid 09 - 1. FC Heidenheim (18.30 Uhr)

FSV Frankfurt - VfL Wolfsburg (18.30 Uhr)

Erzgebirge Aue - FC Ingolstadt (18.30 Uhr)

Montag, 22. August 2016:

Kickers Offenbach - Hannover 96 (18.30 Uhr)

FSV Zwickau - Hamburger SV (18.30 Uhr)

SC Paderborn - SV Sandhausen (18.30 Uhr)

Eintracht Trier - Borussia Dortmund (20.45 Uhr)

Fussball DFB-Pokal Region/National Hannover 96 (Herren) Hamburger SV (Herren) Borussia Dortmund (Herren) FC Bayern München (Herren) Hertha BSC (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige