Franck Ribéry zog sich im Spiel bei Hertha BSC wohl einen Außenbandriss im Knie zu. Franck Ribéry zog sich im Spiel bei Hertha BSC wohl einen Außenbandriss im Knie zu. © imago
Franck Ribéry zog sich im Spiel bei Hertha BSC wohl einen Außenbandriss im Knie zu.

Diagnose steht wohl fest: Hinrundenaus für Ribéry

Nachdem Bayerns Franck Ribéry beim 2:2-Unentschieden gegen Hertha BSC verletzt ausgewechselt werden musste, droht der Franzose nun länger auszufallen

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Auf Krücken humpelte Franck Ribéry durch die Tiefgarage des Berliner Olympiastadions. Zur sportlichen Misere und der offenen Trainerfrage kommt beim FC Bayern in der Länderspielpause auch noch die Sorge um den 34 Jahre alten Franzosen. Interimstrainer Willy Sagnol berichtete nach dem 2:2 bei Hertha BSC von dem Verdacht auf einen Außenbandanriss im linken Knie bei Ribéry,

Schon die Aussage von Sportdirektor Hasan Salihamidzic ließ nichts gutes erahnen: „Es sieht nicht gut aus. Der Doc konnte Franck zunächst nicht untersuchen, weil er so starke Schmerzen hatte.“ "Ich habe große Schmerzen. Mir geht es nicht so gut", sagte Ribery der Bild: "Das Außenband ist wohl betroffen. Wir müssen aber noch die Untersuchung im CT abwarten, ob mehr kaputt ist. Ich hoffe noch, es ist nicht schlimmer." In der Nacht wurde dann die Diagnose bekannt. Wie Sky Sport News HD berichtet, hat sich der Franzose tatsächlich einen Außenbandriss zugezogen. Auf eine Operation wird verzichtet. Ausfallzeit: zwei bis drei Monate - damit wäre die Hinrunde gelaufen.

EXKLUSIV: Bayern führt Gespräche mit Tuchel

Vom Verein gab es zunächst noch keine Bestätigung, diese wird im Laufe des Tages aber erwartet. Doch zumindest die Befürchtung, dass es sich um einen Kreuzbandriss handeln könnte, bestätigte sich (zum Glück) nicht.

Bayern München (Herren) Fussball Bundesliga Franck Ribery (FC Bayern München)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige