Die Wolfsburger jubeln über einen Treffer. Die Wolfsburger jubeln über einen Treffer. © Roland Hermstein
Die Wolfsburger jubeln über einen Treffer.

Die Einzelkritik: Der VfL Wolfsburg gegen Holstein Kiel in Noten

Wichtiger Sieg für den VfL Wolfsburg: Die Wölfe haben das erste Relegationsspiel gegen Holstein Kiel mit 3:1 gewonnen. Die VfL-Profis überzeugten mit einer guten Leistung und kommen dem Klassenerhalt näher.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der VfL Wolfsburg hat einen großen Schritt zum nachträglichen Klassenerhalt gemacht. Der Bundesliga-16. gewann am Donnerstag das Hinspiel der Relegation gegen den Zweitliga-Dritten Holstein Kiel mit 3:1 (2:1) und verschaffte sich damit eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Kiel am Montag. Vor 28.800 Zuschauern in der ausverkauften Volkswagen Arena erzielten Divock Origi (13. Minute), Josip Brekalo (40.) und Yunus Malli (56.) die Treffer für den Bundesligisten. Kingsley Schindler gelang der zwischenzeitliche Ausgleich für den Zweitligisten (34.).

Der VfL Wolfsburg in Noten.

Schon in der vergangenen Saison hatte sich der deutsche Meister von 2009 erst in der Relegation ein weiteres Jahr in der Ersten Liga gesichert. Damals wurde Eintracht Braunschweig zwei Mal mit 1:0 geschlagen. Auch dieses Mal könnte eine völlig chaotische Saison mit zwei Trainerwechseln und viel Unruhe hinter den Kulissen doch noch glimpflich enden. Dem Zweitliga-Aufsteiger aus Kiel scheint nach einer ganz starken Spielzeit dagegen die Krönung verwehrt zu bleiben.

Alle Noten der Wolfsburg-Spieler findet ihr in unserer Bildergalerie!

Mehr zum Relegationsspiel
VfL Wolfsburg (Herren) VfL Wolfsburg DFB Pokal Bundesliga 2. Bundesliga Region/Wolfsburg-Gifhorn

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige