Die Gruppenspiele des fünften GWS-Cup im Überblick ©

Die Gruppenspiele des fünften GWS-Cup im Überblick

Phill Ross verletzt sich schwer.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Am heutigen Samstagnachmittag startete der 5. GWS-Cup. Im ersten Spiel der Turniers trennten sie die Gastgeber aus Siebenbäumen und Breitenfelde mit 2:2. Wagner brachte die Gastgeber per Foulelfmeter in Front, ehe Sindi per Kopf auf 2:0 erhöhte. Hermann verkürzte in der Folgezeit auf 1:2, Marvin Ode gelang wenige Minuten vor Abpfiff schließlich der 2:2-Ausgleuichstreffer.

Im zweiten Spiel des Tages sollte es dann aber deutlich werden - die Reserve des VfB gewann 5:0 über den Breitenfelder SV.

Gegen den GWS teilten sich die Lübecker dann die Punkte und sicherten sich somit die Tabellenführung in der Gruppe A. Das Spiel endete 2:2 (Gottschalk und Akcasu für VfB, Parduhn und Plähn für GWS).

In der Gruppe B siegt der TSV Travemünde 6:0 gegen Dornbreite II und 1:0 gegen Büchen-Siebeneichen, die parallel auch beim Sommercup von RW Moisling antraten - man stellte zwei Teams. Im letzten Spiel des Tages siegte Büchen mit 2:0 über Dornbreite II.

Ganz bitter für Büchen: Phil Ross hat sich im Spiel gegen Dornbreite schwer verletzt - mehr in Kürze.

Gruppe A:

VfB Lübeck II
GW Siebenbäumen
Breitenfelder SV

Gruppe B

TSV Travemünde
Büchen-Siebeneichen
Dornbreite II

Platzierungspiele (Sonntag)

14 Uhr: Breitenfelder SV - Dornbreite II (Spiel um Platz 5)

16 Uhr: GWS - Büchen-Siebeneichen (Spiel um Platz 3)

18 Uhr: VfB II - TSV Travemünde (FINALE)

GW Siebenbäumen Breitenfelder SV VfB Lübeck TSV Travemünde FC Dornbreite Büchen-Siebeneichener SV Region/Lübeck

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE