Reime KSV-Boss Roland Reime verstarb am 24. März. © Paar
Reime

Kiel trauert um Roland Reime

Präsident des Fußball-Drittligisten Holstein Kiel am Freitag verstorben

Anzeige

Schöne Momente des Fußballs, traurige Tage des Lebens. Ein fast ausverkauftes Holsteinstadion, eine Kieler Mannschaft, die vom Aufstieg in die Zweite Bundesliga träumen darf – all dies hätte Roland Reime strahlen lassen. Doch der Präsident der Kieler Störche erlebte diesen prachtvollen Rahmen am Sonnabend nicht mehr. Der gebürtige Hamburger verstarb am Freitag im Alter von 71 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit.

Gerhard Lütje, Aufsichtsratsmitglied des Kieler Drittligisten und längjähriger Wegbegleiter und Freund Reimes, sprach von einer kaum zu ersetzenden Galionsfigur, die für immer gegangen sei. „Er war  durch und durch Holsteiner, vom Scheitel bis zur Sohle. Roland konntest du nachts wecken -  und er war für den Klub da“, so Lütje. Die Störche gedachten Roland Reime vor dem Anpfiff der Top-Partie gegen den 1. FC Magdeburg mit einer bewegenden Trauerminute. Mit tränenerstickten Worten des Stadionsprechers York Lange und via Stadionleinwand eingeblendeten Bildern des Verstorbenen.

Markenzeichen des vom Leistungssport besessenen Roland Reime waren die Zigarre und seine sonore Stimme. Mit der glättete er dank ausgeprägten diplomatischen Geschickes so manche Woge im Verein. Auch wenn er nicht ins operative Geschäft eingebunden war, so bezog Reime dennoch zu jeder Tagesaktualität Stellung. Sparte dabei nicht mit interner Kritik, wenn er sie im Interesse der Störche für sinnvoll erachtete. Für Sorgen anderer Menschen hatte er immer ein offenes Ohr – auch für Journalisten.

Roland Reime war seit Sommer 2007 Präsident der Kieler Störche. In Reimes Amtszeit bei der KSV fielen die beiden Drittliga-Aufstiege 2009 und 2013, das dramatische Saisonfinale 2015 sowie die großen Erfolge im DFB-Pokal 2011/12 mit dem Einzug in das Viertelfinale gegen Borussia Dortmund. Von 1996 bis 2006 war er Vorstandsvorsitzender der Provinzial Nord, von 1988 bis 1991 Beiratsmitglied von Preußen Münster und 1993 bis 2006 Beiratsvorsitzender des THW Kiel. Außerhalb des Sports wirkte er als Vorsitzender des Fördervereins des Schleswig-Holsteinischen Freilichtmuseums Molfsee.

Holstein Kiel Holstein Kiel (Herren) 3. Liga Deutschland 3.Liga (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige