Stefan Herdlitschke ©

Die Null steht

Egal abgeharkt, zu Null und drei Punkte!

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die Null steht

Die Zuschauer bekamen zwei unterschiedliche Halbzeiten zusehen. In der 1. Hälfte des Spiels ging es hin und her, mit leichten Vorteilen für den Gastgeber! Marcel Leuze brachte den SG Lenglern Express auf Touren. Mit seinem Freistoß von der rechten Strafraumseite, direkt vor das Tor von Bilshausen, landete im Winkel 1:0 für die SGL in der 8. Minute. Eine sehr große Torchance hatte Robert Strüber vom SV Bilshausen in der 17. Minute, aber sein Schuss ging knapp am Tor von Lenglern vorbei. Das 2:0 von Jan-Paul Kleinschmidt, nach Intelligenten Zuspiel von Steve Piper auf Marcel Leuze, dessen Flanke Kleinschmidt nur noch ins Tor schieben muss. In der Nachspielzeit der 1. Halbzeit, bekam Rohland von Bilshausen die rote Karte.

Der Platzverweis tat den Hausherren nicht gut, man spielte seine Überlegenheit, ein Mann mehr auf den Platz nicht aus. Das 3:0 wieder durch Kleinschmidt aus dem Gewühl heraus in der 81. Minute.

Egal abgeharkt, zu Null und drei Punkte!

SG Lenglern SV Südharz Walkenried-FC Eintracht Northeim II (26/11/2016 15:00) Bezirksliga Bezirk Braunschweig 4 (Herren) Region/Göttingen-Eichsfeld SV Bilshausen (Herren) SG Lenglern (Herren)

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE