14. September 2017 / 08:48 Uhr

Die Pressestimmen zum Champions League-Auftakt von RB Leipzig

Die Pressestimmen zum Champions League-Auftakt von RB Leipzig

Armin Rudolph
Zur Premiere 1:1-Unentschieden gegen ein europäisches Spitzenteam aus Monaco und trotzdem können die Spieler ihre Enttäuschung kaum verbergen. Denn gegen den letztjährigen Halbfinalisten war nach einer engagierten Leistung mehr als dieser eine Punkt möglich. 
Zur Premiere 1:1-Unentschieden gegen ein europäisches Spitzenteam aus Monaco und trotzdem können die Spieler ihre Enttäuschung kaum verbergen. Denn gegen den letztjährigen Halbfinalisten war nach einer engagierten Leistung mehr als dieser eine Punkt möglich. 
Anzeige

Wir haben für Euch die Stimmen der Presse nach dem 1:1-Unentschieden von RB Leipzig gegen die AS Monaco zusammengefasst. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Es ist vollbracht: Die Premiere im Konzert der ganz Großen des Fußballs. Und dabei holt RB Leipzig gegen die AS Monaco einen Punkt. Forsberg brachte die Messestädter mit 1:0 in Führung - der erste Champions League-Treffer in RB Leipzigs noch junger Geschichte. Youri Tielemans konnte jedoch postwendend ausgleichen. In einem umkämpften Spiel hatten beide Teams Möglichkeiten die Partie für sich zu entscheiden. Die Größte davon vergab Jean-Kevin Augustin, als er aus spitzem Winkel an Keeper Diego Benaglio scheiterte. 

Mehr zum Thema: *RB Leipzig entführt gegen Monaco zum Start in die Königsklasse einen Punkt *

DURCHKLICKEN: Das sagt die Presse

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt