02. Dezember 2018 / 11:04 Uhr

Die Top 5-News der Woche (KW 48)

Die Top 5-News der Woche (KW 48)

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
topnews
TopNews © SPORTBUZER-Montage
Anzeige

Der Überblick der fünf meistgelesenen Sportbuzzer-Artikel aus Brandenburg in der vergangenen Woche.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

In unserer traditionellen Rubrik der "Top 5-News" fassen wir die fünf meistgelesenen Artikel im SPORTBUZZER Brandenburg in der abgelaufenen Woche zusammen. Falls ihr etwas verpasst habt, hier sind unsere Top 5-News der vergangenen Woche noch einmal im Überblick:

Platz 1

Der 3:1 (1:0)-Erfolg des Regionalligisten SV Babelsberg 03 gegen den VfB Germania Halberstadt rückte schnell in den Hintergrund. „Ich bin schockiert. So etwas habe ich noch nie erlebt“, erläuterte SVB-Trainer Almedin Civa auf der Pressekonferenz nach der Partie vor 1241 Zuschauern im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion.

Platz 2

Der Vater von Nationalspieler Nils Petersen gerät ins Zentrum eines Manipulationsverdachts in der Regionalliga Nordost. Andreas Petersen, Sportdirektor von Germania Halberstadt, bestätigt, dass er vor dem Spiel beim SV Babelsberg 03 den Kontakt mit Spielern des Gegners gesucht habe. Eine Einflussnahme weist er jedoch zurück.

Platz 3

Beim Zweitliga-Spiel des Hamburger SV gegen den 1. FC Union Berlin (2:2) am Montagabend ist ein Zuschauer gestorben. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Mann sei im Umlauf des Volksparkstadions aufgrund gesundheitlicher Probleme zusammengebrochen und trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen im Krankenhaus gestorben.

Platz 4

Sportlich lief es zuletzt rund beim SV Glienicke/Nordbahn. Die im Sommer völlig neu zusammengestellte erste Männermannschaft konnte trotz aller Unkenrufe in der Kreisliga West Oberhavel/Barnim komplett überzeugen und rangiert nach zwölf Spieltagen auf Platz zwei. Nun allerdings überrascht ausgerechnet der Baumeister und Strippenzieher der SVG mit seinem sofortigen Rückzug.

Platz 5

Es brodelt gewaltig im Umfeld der Männermannschaft des Kreisligisten SV Glienicke/Nordbahn. Nach dem überraschenden Rücktritt des Sportlichen Leiters Fabrice Onema Wotepa steht die Zukunft des Tabellenzweiten auf äußerst wackligen Beinen. Sogar das komplette Auseinanderbrechen des erst im Sommer völlig neu zusammengestellten Teams ist längst nicht mehr ausgeschlossen.

Die Brandenburger "Bilder der Woche" der Saison 2018/19.

Oranienburgs Miguel Unger fällt nach einem Foulspiel. Zur Galerie
Oranienburgs Miguel Unger fällt nach einem Foulspiel. ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt