Oguzhan Gök SC Rinteln SV Obernkirchen Oguzhan Gök (rotes Trikot) wechselt vom SC Rinteln zum SV Obernkirchen. © nls
Oguzhan Gök SC Rinteln SV Obernkirchen

Die Wechsel bei den Bezirksligisten VfR Evesen, SV Oberkirchen und TuS SW Enzen im Überblick

Welcher Spieler landete wo? Bei welchen Vereinen gab es Überraschungen? Welche Wechsel gingen auf den letzten Drücker über die Bühne? Wir haben uns umgehört.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Ende Juni freuen sich Jahr für Jahr wieder die Mobilfunkprovider. Kurz vor vor Ablauf der Wechselfrist in den Fußballligen werden die letzten Vereinswechsel vereinbart, gehen die letzten Abmeldungen ein und werden die letzten Plätze im Kader besetzt. Wir haben uns – zusätzlich zum FC Stadthagen, VfL Bückeburg und TSV Algesdorf – auch bei den weiteren heimischen Mannschaften auf Bezirksebene umgehört:

Die Personalaktivitäten des VfR Evesen, der auch diesmal in Richtung Meisterschaft und Aufstieg schielt, hielten sich in diese Sommer in Grenzen. Ganz anders sieht das da schon beim SV Obernkirchen aus, der mit insgesamt 24 Neugängen zumindest quantitativ extrem gut für die neue Spielzeit aufgestellt ist. Außer einigen bisherigen Kickern des VfL Bückeburg stehen dort Oguzhan Gök vom SC Rinteln, Daniel Kultau und Hannes Franke, die ihre Schuhe beide früher ebenfalls für den VfL schnürten, sowie Marcel Meißner von RW Stadthagen auf der langen Liste der Neuzugänge. Dazu kommen neun Spieler, die der A-Jugend entwuchsen, zwei bisherige Akteure vom FC Juventus Obernkirchen und einige ausländische Spieler, für die man sich in den Herkunftsländern um eine Spielberechtigung bemüht, was sich als kompliziert und langwierig herausstellt. Mit Jan Köpper, Chris Hope, Dennis Wist (FC Stadthagen) und mit Julian Talat verlor der SV Obernkirchen auf der anderen Seite aber auch qualitativ höchst wichtige Spieler.

Beim Aufsteiger TuS SW Enzen sind auf der Liste der Neuzugänge keine ganz großen Namen zu finden – vielleicht mit Ausnahme von Kevin Gottwald, der vom Kreisligisten FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen übertritt und früher in Diensten des FC Stadthagen war. Auch Lukas Zechel (TSV Eintracht Bückeberge) und Mark Henselewski (TuS Südhorsten) kommen aus der Nachbarschaft. Mit Marius Zeckel (A-Jugend) und Luca Serinek (TSV Eintracht Bückeberge mit A-Jugend-Gastspielrecht bei der JSG Enzen/Nuedernwöhren) baut der TuS auch weiter auf den Fußballer-Nachwuchs aus eigenen Reihen.

Region/Schaumburg VfR Evesen (Herren) SV Obernkirchen (Herren) TuS Schwarz Weiß Enzen (Herren) Bezirksliga Bezirk Hannover Staffel 3 (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige