19. Juli 2016 / 21:09 Uhr

Dippert mit lupenreinen Kopfball-Hattrick in der ersten Halbzeit

Dippert mit lupenreinen Kopfball-Hattrick in der ersten Halbzeit

Lisa Wittmaier
Ex-Pansdorfer Leon Dippert trifft gleich fünfmal für die Schönberger. USER-BEITRAG
Ex-Pansdorfer Leon Dippert trifft gleich fünfmal für die Schönberger. © Fotostand Krause
Anzeige

FC Schönberg 95 gewinnt Testspiel mit 12:1. Es war der erste Sieg der Vorbereitung.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der FC Schönberg 95 hat sein erstes Testspiel in der Saisonvorbereitung gewonnen. Beim Landesligisten SV Warnemünde siegte die Mannschaft von Trainer Axel Rietentiet mit 12:1.

Leon Dippert brachte die Grün-Weißen bereits in der zweiten Minute in Führung. Schönbergs Neuzugang vom TSV Pansdorf war es auch, der das 0:2 (10.) und das 0:3 (38.) und damit einen lupenreinen Hattrick erzielte - alle Tore fielen per Kopf. Nach der Pause trafen Lukas Scherff (48., 75.), erneut Dippert (54., 67.), Henry Haufe (55., 58., 60.) sowie Fabian Istefo (79., 86.) für die Grün-Weißen aus Nordwestmecklenburg. Das Tor für Warnemünde fiel in der 83. Minute nach einem Fehler von Gordon Grotkopp im Mittelfeld.

Für die Regionalligaelf von Axel Rietentiet war es nach drei Niederlagen und einem Unentschieden der erste Sieg nach der Sommerpause. Die Generalprobe für die Ende Juli beginnende Saison gegen den Berliner AK bestreitet der FC Schönberg am Sonnenabend um 14 Uhr im Palmberg-Stadion. Gegner ist dann Nord-Regionalligist Hamburger SV II.

(mit Steffen Oldörp)

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt