07. Juni 2018 / 12:47 Uhr

Djibril N'Diaye wieder bei der TSG Neustrelitz: "Weiß wo das Tor steht"

Djibril N'Diaye wieder bei der TSG Neustrelitz: "Weiß wo das Tor steht"

Johannes Weber
Djibril N'Diaye (r.) kehrt zur TSG Neustrelitz zurück.
Djibril N'Diaye (r.) kehrt zur TSG Neustrelitz zurück. © Johannes Weber
Anzeige

Stürmer kommt der Empfehlung von 16 Saisontreffern vom neuen Ligakonkurrenten Malchower SV.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Ein bekanntes Gesicht kehrt zu Regionalliga-Absteiger TSG Neustrelitz zurück. Djibril N'Diaye streift ab der kommenden Spielzeit wieder das Trikot der Residenzstädter über. Der 28-jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei der TSG.

"Dieter" - wie N'Diaye auch genannt wird, lief bereits in der Rückrunde der Saison 2015/16 und zu Beginn der Spielzeit 2016/17 für die Neustrelitzer auf. In der Zeit gelangen ihm in 15 Regionalliga-Partien drei Treffer. Im September 2016 wurde der Senegalese aus disziplinarischen Gründen suspendiert und war danach fast ein Jahr vereinslos.

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

In der vergangenen Saison meldete sich N'Diaye eindrucksvoll zurück, erzielte in der 29 Oberliga-Spielen 16 Tore für den Malchower SV. „ Ich bin unglaublich glücklich, dass es mit Djibril N´Diaye geklappt hat. Er weiß wo das Tor steht und wird uns in der kommenden Spielzeit enorm weiter helfen", kommentiert TSG-Co-Trainer Robert Gerhardt den Transfer. Zuvor verpflichteten die Neustrelitzer schon Kürsat Cicek (Torgelower FC Greif) und Nils Röth (FC Hansa Rostock II).

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt