14. Mai 2018 / 14:58 Uhr

Doberaner FC macht mit Kantersieg den Klassenverbleib perfekt

Doberaner FC macht mit Kantersieg den Klassenverbleib perfekt

Rene Warning
Jubel nach Abpfiff beim Doberaner FC: Tino Capito (M.) schlägt mit Marvin Wiencke und Jan Herbert Baor ein.
Jubel beim Doberaner FC: Doppeltorschütze Tino Capito (M.), Marvin Wiencke (l.) und Jan Herbert Baor feiern den Klassenverbleib. © Johannes Weber
Anzeige

Münsterstädter fegten den Lübzer SV mit 7:0 vom Feld.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der Jubel  kannte beim Lokalrivalen Doberaner FC am Sonnabend beinahe keine Grenzen. Mit 7:0 (2:0) fertigten die Münsterstädter den Lübzer SV auf dem Sportplatz am Busbahnhof ab und sicherten sich damit auch rechnerisch den Klassenerhalt.

DFC-Trainer Ronny Susa war begeistert. „Großes Lob an die Mannschaft. Wir waren zwar schon vor dem Spiel so gut wie gerettet, aber meine Mannschaft hat eindrucksvoll unter Beweis gestellt, wie heiß sie weiter auf Tore und Punkte ist“, meinte Susa.

Mehr zur Landesliga West

Mit dem Erfolg untermauerten die Doberaner ihre tolle Form in der Rückrunde. In elf Spielen holten sie bereits 18 Punkte. Das sind genauso viele wie in der gesamten Hinrunde. Am 26. Mai kann der DFC seinen Aufwärtstrend gegen die TSG Gadebusch fortsetzen. Im Hinspiel gab es gegen das abgeschlagene Tabellenschlusslicht einen 6:0-Erfolg.

Doberaner FC: Quasdorf - Garske (63. Gehrmann), Küter (60. Beyer), Heilemann, Wienke - Baor (67. Joppeck), Kozlowski, Capito, Reinisch - Prange, Grenz.
Tore: 1:0, 2:0 Capito (8., 23.), 3:0 Prange (48.), 4:0 Baor (58./Elfmeter), 5:0 Beyer (66.), 6:0 Prange (81.), 7:0 Gehrmann (88.).
Schiedsrichter: Michael Bernowitz (Rensdorf).
Z.: 60.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt