14. Juli 2018 / 17:15 Uhr

Dodenhof-Cup: Bremen-Ligist verliert gegen die SV Hemelingen

Dodenhof-Cup: Bremen-Ligist verliert gegen die SV Hemelingen

Mats Vogt
Dodenhof-Cup 2. Spieltag20
einem 4:1-Erfolg ist die SV Hemelingen in den Dodenhof-Cup gestartet. © Mats Vogt
Anzeige

1:4-Niederlage für die BTS Neustadt

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Im Rahmen der Unioner Sportwoche ist die BTS Neustadt ihrer Favoritenrolle gegen den Landesligsten SV Hemelingen nicht gerecht geworden. Für die Mannschaft von Trainer Volker Fahlbusch hagelte es am zweiten Spieltag eine deutliche 1:4 (0:2)-Niederlage. Schon zur Pause lag der Bremen-Ligist mit 0:2 im Rückstand. Angreifer Femi Lepe war es, der das Team von Trainerduo Feyhat und Günter Tuncel mit einem Doppelpack in Führung bringen konnte. Im zweiten Abschnitt wurden die Süd-Bremer dann aktiver. Mit schönen Kombinationen erspielten sie sich gleich mehrere Torchancen. Es dauerte nicht lange, da wurden sie für ihren mutigen Auftritt mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 belohnt. Zum Ausgleich solltes es allerdings nicht mehr reichen. Im Gegenteil: in der Schlussphase musste Neustadt noch zwei Gegentreffer hinnehmen. Die beiden Hemelinger-Neuzugänge Didier Kapinga und Mamadou Drammeh sorgten mit ihren Toren zum 4:1 für die Entscheidung. "Wir können mit unserem ersten Testspiel sehr zufrieden sein. Natürlich hat noch nicht alles gepasst, dennoch befinden wir uns schon jetzt auf einem sehr guten Weg", so Günter Tuncel nach dem Spiel. Schon am kommenden Montag trifft die BTS Neustadt auf den Gastgeber FC Union 60 und die SV Hemelingen spielt am Dienstag gegen den SV Werder Bremen III.

Dodenhof-Cup 2018 - 2. Spieltag

Zur Galerie
Anzeige
Mehr zur BTS Neustadt
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt