FAN-BEITRAG Isaac Donyina im Trikot des VSK Osterholz-Scharmbeck. © Tobias Dohr

Drei weitere Neuzugänge

Landesligist SV Hemelingen verstärkt sich mit Necati Bulduk, Isaac Donyina und Chris Kandziora

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Mit gleich drei Neuzugängen hat sich die SV Hemelingen zum Start in die Vorbereitungsphase verstärkt. Mit der Verpflichtung von Isaac Kofi Donyina gelang dem Landesligisten dabei ein echter Coup. Den Innenverteidiger, der vor einem Jahr aus der Schleswig-Holstein-Liga (NTSV Strand 08) nach Bremen gewechselt war, zieht es nun vom FC Oberneuland nach Hemelingen. „Er ist trotz seiner 21 Jahre bereits sehr erfahren und verfügt über viel Talent. Wir sind sehr froh, dass der Wechsel geklappt hat“, kommentierte Coach Günter Tuncel den Wechsel. Der gebürtige Ghanaer spielte vor seiner Zeit beim NTSV Stand 08 unter anderem beim VSK Osterholz-Scharmbeck, OSC Bremerhaven und beim TSV Oldenburg.

Dazu wechselt mit Necati Bulduk ein weiterer 21-Jähriger zur SVH. Der zentrale Mittelfeldspieler zog sich in der Saison 2014/15 einen Kreuzbandriss zu, an dem er bis zuletzt laborierte. Schon im Januar 2015 hatten sich Bulduk und der FC Union 60 getrennt, nun heuert Offensivakteur im Bremer Osten an. „Er gehörte bis zu seiner Verletzung in Union zu den Leistungsträgern. Nun müssen wir ihn aufgrund seiner langen Verletzung langsam wieder aufbauen“, so Tuncel. Mit der Verpflichtung von Chris Kandziora schlossen die Hemelinger derweil eine lange offengebliebene Lücke. Der 23-jährige Torhüter kommt vom Kreisliga-Absteiger FC Mahndorf und soll zur zweiten Kraft hinter Stammkeeper Christian Schlegel avancieren. „Damit gehen wir mit zwei Torhütern in die Saison, das erleichtert natürlich viel“, erklärt Günter Tuncel. Nach Rückkehrer Abdulkadir Tekin sind Isaac Kofi Donyina, Necati Bulduk und Chris Kandziora die Neuzugänge Zwei bis Vier für die SVH.

Landesliga Bremen (Herren) Region/Bremen SV Hemelingen (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige