08. August 2018 / 20:41 Uhr

Dresdner-SC-Angreiferin Katharina Schwabe freut sich schon auf den Supercup

Dresdner-SC-Angreiferin Katharina Schwabe freut sich schon auf den Supercup

DNN
Twitter-Profil
Katharina Schwabe kann das Duell gegen den Schweriner SC kaum erwarten.
Katharina Schwabe kann das Duell gegen den Schweriner SC kaum erwarten. © Matthias Rietschel
Anzeige

Am 28. Oktober steigt in Hannover zum zweiten Mal in Folge der Supercup, bei dem sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern der Deutsche Meister auf den Pokalsieger trifft.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Hannover/Dresden. Auch wenn die neue Volleyball-Saison erst in einem Vierteljahr startet, wirft das erste Highlight bereits seine Schatten voraus. Deshalb war DSC-Angreiferin Katharina Schwabe auch zu Wochenbeginn schon einmal Gast am Ort des Geschehens in Hannover. Denn am 28. Oktober steigt in der dortigen TUI-Arena zum zweiten Mal in Folge der Supercup, bei dem sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern der Deutsche Meister auf den Pokalsieger trifft. So stehen sich bei diesem ersten Kräftemessen der Saison bei den Damen Pokalsieger DSC und Meister Schweriner SC gegenüber.

Bei den Männern kommt es zur Neuauflage des letztjährigen Cup-Spiels zwischen den Berlin Recycling Volleys (Meister) und dem VfB Friedrichshafen (Pokalsieger). „Wir freuen uns riesig auf den Supercup in Hannover. Es geht um den ersten Titel der Saison. Das ist ein Highlight für alle Volleyball-Fans, aber auch für uns als Mannschaft. Es ist etwas Besonderes, in solch einer großen Arena wie in Hannover zu spielen. Das liegt uns. Deshalb bin ich sicher, dass wir eine fantastische Atmosphäre erleben werden. Dabei zählen wir natürlich auf die Unterstützung unserer Fans und den roten DSC-Fanblock“, erklärte Katharina Schwabe in Hannover. Im vergangenen Jahr erlebten übrigens rund 5800 Zuschauer das hochklassige Volleyball-Event.

Weitere News zu dem DSC Vollyball

Um vor allem auch Kinder und Jugendliche für den Volleyballsport zu begeistern, erhalten Kids bis zwölf Jahre beim Supercup daher ein kostenloses Ticket. Und es gibt zudem ein besonders günstiges Familienticket. Diese Aktion findet auch Katharina Schwabe super: „Das ist toll für alle jungen Volleyball-Fans und ich hoffe, dass viele Familien und Kids zum Spiel kommen“, so die Dresdnerin, die in der kommenden Woche mit ihrer Mannschaft in die Vorbereitung startet.

Reguläre Tickets sind ab 15,- Euro über www.eventim.de oderwww.ticketmaster.de sowie an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt