10. Februar 2018 / 17:25 Uhr

Fortuna Düsseldorf: Trainer stoppt Ball auf Spielfeld

Fortuna Düsseldorf: Trainer stoppt Ball auf Spielfeld

Ronny Müller
Friedhelm Funkel wird Fortuna-Coach
Friedhelm Funkel entschuldigte sich. © dpa
Anzeige

2. Bundesliga: Friedhelm Funkel entschuldigt sich nach 1:3 bei Union Berlin später mit Orientierungsproblemen

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Profi-Karriere von Friedhelm Funkel ist seit 28 Jahren vorbei. Doch wenn ein Ball auf den 64-jährigen Trainer von Fortuna Düsseldorf zurollt, juckt es in den Füßen. So wie in der ersten Halbzeit der 1:3-Niederlage bei Union Berlin. Da stoppte Funkel einen Ball innerhalb des Spielfeldes. Zur Überraschung der Zuschauer wurde das Spiel mit Freistoß für Union und nicht mit Schiedsrichterball fortgesetzt. „Ich dachte, ich stehe im Aus“, entschuldigte sich Funkel nach dem Spiel. „Das war keine Absicht.“

In Bildern: Union Berlin dreht die Partie gegen Fortuna Düsseldorf.

Damir Kreilach wurde von seinen Ex-Mitspielern gebührend verabschiedet. Zur Galerie
Damir Kreilach wurde von seinen Ex-Mitspielern gebührend verabschiedet. © dpa
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt