12. Februar 2018 / 21:20 Uhr

Dynamo Dresden nur 2:2-Unentschieden im Test bei Fünftligist Bischofswerda 

Dynamo Dresden nur 2:2-Unentschieden im Test bei Fünftligist Bischofswerda 

dpa
Eckball für Dynamo.
Eckball für Dynamo.
Anzeige

Benatelli und Koné drehen frühen Rückstand, BFV schlägt kurz vor Schluss nochmal zurück.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Bischofswerda. Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden ist in seinem Testspiel beim Fünftligisten Bischofswerdaer FV nicht über ein 2:2 (1:1) hinausgekommen. Der ehemalige Dynamo-Profi Tom Hagemann (4.) brachte den Tabellenführer der NOFV-Oberliga Süd im Wesenitzsportpark in Führung. Rico Benatelli (9.) und Winterneuzugang Moussa Koné (58.) drehten die Partie zunächst für den Zweitligisten. Kurz vor Abpfiff traf jedoch Franz Beckert (89.) am Montagabend zum Endstand.

Zur Galerie
Anzeige
Mehr zu Dynamo Dresden

Über die gesamte Partie tat sich Dynamo schwer. Co-Trainer Peter Nemeth testete in Abwesenheit seines Chefs Uwe Neuhaus, der bei einer karikativen Veranstaltung war, unter anderem die U19-Talente Toni Stelzer, Paul Fromm, Max Ziehm und Tom Keil. Auch Dynamos U19-Keeper Mika Schneider bekam eine Chance: Er half nach einer Verletzung von Bischofswerdas Torwart Daniel Szczepankiewicz allerdings im Tor der Ostsachsen aus.

Mehr zur 2. Bundesliga

Dresden steckt tief im Abstiegskampf der 2. Liga, ist mit nur drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsrang derzeit 13. Am Sonntag empfängt die Neuhaus-Elf den Sechsten Jahn Regensburg.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt