Eric Träger erzielt das 1:0 für die Dresdner. Toni Stahl im Tor der Leipziger hat keine Chance Eric Träger erzielt das 1:0 für die Dresdner. Toni Stahl im Tor der Leipziger hat keine Chance. © Steffen Manig
Eric Träger erzielt das 1:0 für die Dresdner. Toni Stahl im Tor der Leipziger hat keine Chance

Dynamo Dresden stoppt RB Leipzig

Dresdner A-Junioren gewinnen in Niesky das Finale um den Sachsenpokal mit 2:0 gegen RB Leipzig.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Niesky. Sensation in Niesky: Dynamos A-Junioren haben sich am Freitagabend in Niesky den Sachsenpokal geholt. Vor 507 Zuschauern an der Fichtestraße gewann die Mannschaft von Trainer Matthias Lust das Finale gegen RB Leipzig mit 2:0 (0:0).

Gegen die anfangs feldüberlegenen „Bullen“ hatte Dynamo-Torwart Markus Schubert alle Hände voll zu tun. Der Schlussmann der Schwarz-Gelben parierte auch zwei „Riesen“ der Leipziger. Nach der Pause war Dynamo stärker, hatte mehr Chancen und ging nach einer Standardsituation in Führung. Eric Träger staubte zum 1:0 ab (72.). Der Tscheche Vasil Kusej, der sonst meist in der B-Jugend spielt, aber auch schon im Trainingslager der Profis sein Können zeigen durfte, markierte dann in der 84. Minute das 2:0 – ebenfalls per Abstauber.

Trainer Lust war voll des Lobes: „Die Jungs haben das ganze Spiel über an den Sieg geglaubt, denn wir hatten die Leipziger in der Saison schon am Rande einer Niederlage. Sie haben das toll gemacht.“

Dynamo: Schubert – Bär, Stelzer, Träger, Coskun – Engst (72. Vetterlein), Löwe, Schau, Hauptmann (85. Schneider) – Kusej, Huber (90. Käppler)

Region/Dresden SG Dynamo Dresden RB Leipzig SG Dynamo Dresden (A-Junioren) RasenBallsport Leipzig (A-Junioren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige