Dynamo Dresden und der Hallesche FC standen sich letztmals im März 2015 in einer Begegnung der 3. Liga gegenüber. Dynamo Dresden und der Hallesche FC standen sich letztmals im März 2015 in einer Begegnung der 3. Liga gegenüber. © dpa
Dynamo Dresden und der Hallesche FC standen sich letztmals im März 2015 in einer Begegnung der 3. Liga gegenüber.

Dynamo Dresden testet gegen Halleschen FC

Die SG Dynamo nutzt die Länderspielpause mit einem Klassiker aus vergangenen Tagen: Die Dresdner empfangen am Freitag ab 14 Uhr (unter Ausschluss der Öffentlichkeit) den HFC. Dafür überträgt der MDR die Begegnung per Videostream live.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Dresden. Die SG Dynamo Dresden nutzt die Länderspielpause für einen zusätzlichen Test. Am Freitag spielen die Dynamos ab 14 Uhr gegen den Halleschen FC aus der dritten Liga. Die Partie im heimischen Stadion findet allerdings aus organisatorischen und sicherheitstechnischen Gründen ohne Zuschauer statt. Der MDR überträgt allerdings per Livestream.

„Für uns ist es ein wichtiger Test gegen einen starken Gegner aus der 3. Liga. Wir wollen die Spielpause intensiv nutzen und weiter an den Feinheiten unseres Spielsystems arbeiten, um uns auf die kommenden Aufgaben in der 2. Bundesliga vorzubereiten“, erklärte Cheftrainer Uwe Neuhaus. Da Neuhaus im Ligabetrieb eher nicht zur Rotation neigt, dürfte er den Testkick nutzen, um vor allem den Spielern Einsatzzeit zu geben, die sonst nicht erste Wahl sind.

Region/Dresden Fussball 2. Bundesliga 3. Liga Deutschland 3.Liga (Herren) SG Dynamo Dresden Hallescher FC SG Dynamo Dresden (Herren) Hallescher FC (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige