06. Februar 2018 / 18:15 Uhr

Dynamo Dresden verlängert Verträge der Geschäftsführer

Dynamo Dresden verlängert Verträge der Geschäftsführer

Jochen Leimert
Ralf Minge (l.), Jens Heinig und Michael Born (r.) bilden weiter ein Team bei Dynamo.
Ralf Minge (l.), Jens Heinig und Michael Born (r.) bilden weiter ein Team bei Dynamo. © Jochen Leimert
Anzeige

Sport-Geschäftsführer Ralf Minge bleibt bis mindestens 2020 an Bord, der kaufmännische Geschäftsführer Michael Born sogar bis 2021

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Dresden. Dynamo Dresden setzt weiter auf Kontinuität in der Führungsspitze. Der Aufsichtsrat der Sportgemeinschaft verlängerte nun auch offiziell die Verträge der beiden Geschäftsführer. Sport-Geschäftsführer Ralf Minge bleibt demnach bis mindestens 2020 an Bord, der kaufmännische Geschäftsführer Michael Born sogar bis 2021.

„Der Aufsichtsrat ist davon überzeugt, dass die positive Entwicklung der Sportgemeinschaft in den zurückliegenden Jahren auch darauf zurückzuführen ist, dass wir im Verein auf Kompetenz, Identifikation, Hingabe und nicht zuletzt auf Kontinuität gesetzt haben. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir die Zusammenarbeit mit Michael Born und Ralf Minge fortsetzen können, die diesen Weg verkörpern“, erklärte Dynamos Aufsichtsratsvorsitzender Jens Heinig.

Minge kehrte am 12. Februar 2014 als Sport-Geschäftsführer zur SGD zurück. Seitdem ist der 56-Jährige für die sportliche, strategische und konzeptionelle Entwicklung der Lizenzspielermannschaft und der Nachwuchsakademie verantwortlich. Born ist seit 15. Juni 2016 im Verein und verantwortet seitdem den gesamten kaufmännischen Bereich.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt