08. Januar 2019 / 17:30 Uhr

Dynamo Dresdens Aias Aosman bricht das Training ab

Dynamo Dresdens Aias Aosman bricht das Training ab

Jochen Leimert
Aias Aosman verließ den Trainingsplatz vorzeitig wegen muskulärer Beschwerden.
Aias Aosman verließ den Trainingsplatz vorzeitig wegen muskulärer Beschwerden. © Jochen Leimert
Anzeige

Die Dresdner Profis schwitzten bei Dauerregen im Großen Garten, dabei sah man Markus Schubert in ungewohnter Rolle.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Dresden. Um den eh schon ramponierten und stark aufgeweichten Rasen im Stadion für das Testspiel gegen Budissa Bautzen (Mittwoch, 13 Uhr, Eintritt frei) noch etwas zu schonen, trainierten die Zweitliga-Profis von Dynamo Dresden am Dienstag mal wieder im Großen Garten. Trotz Dauerregens setzte Trainer Maik Walpurgis nach der Erwärmung bei sieben Grad plus diverse Passübungen sowie kleinere Spielformen auf das Programm.

JETZT Durchklicken: Die Bilder vom Training der SG Dynamo Dresden!

Mittelfeldspieler Baris Atik entwischt Abwehrtalent Kevin Ehlers. Zur Galerie
Mittelfeldspieler Baris Atik entwischt Abwehrtalent Kevin Ehlers. ©
Anzeige

Zum Schluss kam noch eine große Spielform dran. Interessant dabei: Stammtorwart Markus Schubert spielte auf dem Feld mit. Indes fehlte Mittelfeldspieler Aias Aosman unfreiwillig, als der Ball rollte, denn der syrische Nationalspieler musste kurz nach Beginn des Trainings wegen muskulärer Beschwerden passen. Enttäuscht verließ er den Platz und ging in die Kabine.

Dynamo trainiert im Regen

Gar nicht auf dem Platz standen derweil Niklas Kreuzer, Vasil Kusej, Max Kulke, Patrick Möschl und Linus Wahlqvist. Kreuzer (Leisten-OP) schwitzte mit Rehacoach Tobias Lange, Kusej und Kulke (beide Zerrung) ließen sich physiotherapeutisch behandeln. Möschl ist nach seiner Sehnen-OP noch in Landau/Pfalz zur Behandlung und soll nächste Woche ins Trainingslager in die Türkei nachreisen. Wahlqvist legte nach auskurierter Stressfraktur im Sitzbein eine Trainingspause ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt