X
Fußball in Deutschland
Fußball International
Fußball-Nationalmannschaft
Fußball in den Regionen
Fussball nach Bundesländern
MALLEBUZZER
Boulevard
eSports
Sportmix

Eckernförder SV schießt Gettorfer SC Richtung Keller

Redaktion Sportbuzzer
Der Gettorfer Daniel Hansen (li.) beobachtet, wie sein Teamkollege Klaas Weber (re.) den Eckernförder Jannes Mohr (mi.) attackiert. © Gusner

Fußball-Landesliga Schleswig: Aufsteiger TuS Jevenstedt baut seine Serie aus - Büdelsdorfer TSV mit Brustlöser?

In der Fußball-Landesliga Schleswig konnte der Büdelsdorfer TSV mit einem 3:0-Heimsieg gegen den TSV Altenholz endlich ein Zeichen setzen. Der Eckernförder SV stellte dem hohen Favoriten vom Gettorfer SC beim 3:1-Sieg ein Bein, so dass der GSC weiter Richtung Tabellenkeller abrutscht. Der freche Aufsteiger vom TuS Jevenstedt setzte beim 3:0-Auswärtserfolg in Horst seine beeindruckende Serie fort, ist zum sechsten Mal in Folge ungeschlagen. Mit dem allerletzten Aufgebot unterlag der Osterrönfelder TSV bei IF Stjernen Flensborg mit 0:1.

Anzeige

Eckernförder SV – Gettorfer SC 3:1

Eine Stunde lang war das Derby zäh. Der GSC hatte Feldvorteile, konnte gegen offenbar nervöse und mit vielen Fehlpässen agierende Gastgeber aber von einer Großchance abgesehen kein Kapital daraus schlagen: Der entgegen den Ankündigungen mitwirkende Yannick Wolf spielte ESV-Keeper Marcel Weynell aus, traf aber nur den Pfosten (29.). Bevor Wolf nachsetzen konnte, hatte Leon Knittel die Situation bereinigt. Die Gettorfer griffen immer wieder über ihre Außenspieler an, konnten ihre Spitzen aber nicht effektiv anspielen. Auf diese Taktik hatten sich die Platzherren ab Wiederanpfiff besser eingestellt – dann nahm das Spiel plötzlich Fahrt auf. Nach Altendorf-Eckball und Nommels-Verlängerung war Franz-Philip Tuchen zur Stelle und köpfte zum 1:0 (59.) für den ESV ein.

Die überraschende Führung hatte nicht lange Bestand: Kevin Link glich mit per Foulelfmeter aus (69.). Der Verursacher Melwin Horstmann sah nur vier Minuten später nach einem weiteren Foul Gelb-Rot, ehe eine turbulente Schlussphase mit dramatischer Derbystimmung anbrach. Jan-Ole Jürgensen brachte die Heimelf wieder in Front (87./FE), eine Minute darauf traf Torben Dahsel für Gettorf nur den Pfosten. Nur 60 Sekunden später sorgte Leon Apitz mit dem Eckernförder 3:1 für die Entscheidung. „Eine brutale Niederlage. Wir haben unseren Plan gut umgesetzt, waren die bessere Mannschaft, konnten unsere Chancen aber nicht nutzen“, sagte der enttäuschte Gettorfer Coach Christian Schössler. Großer Jubel dagegen im Eckernförder Lager: „Das hat Spaß gemacht. Wir haben nach der Pause gut verteidigt und mit unseren Einwechselspielern das Spiel belebt. Ich bin sehr stolz auf mein Team“, lobte ESV-Trainer Maik Haberlag.

Büdelsdorfer TSV – TSV Altenholz 3:0

War das der Brustlöser für den Büdelsdorfer TSV? Die Elf von BTSV-Coach Henning Hardt legte in der ersten Hälfte los wie die Feuerwehr. Nach 29 Spielminuten war Tim Münz zur Stelle und traf zum 1:0 für die Gastgeber. Bereits vier Minuten später legte Phillip Orlowski das 2:0 nach. Gästecoach Kristian Hamm versuchte in der Halbzeitpause mit einem Doppelwechsel (Hansen für Bellmann und Olsiewski für Barho), das Ergebnis zu korrigieren, doch Niklas-Kenneth Neumann machte in der 73. Minute den Sieg der Hausherren perfekt. „Heute hat es gut gepasst, und meine Jungs haben die Vorgaben gut umgesetzt“, sagte der sichtlich erleichterte Hardt.

IF Stjernen Flensborg –Osterrönfelder TSV 1:0

Mit dem allerletzten Aufgebot reisten die Osterrönfelder an die dänische Grenze, sogar Chefcoach Olaf Lehmann und Co-Trainer Tim Fuhrmann nahmen als Auswechselspieler auf der Bank Platz. Doch der OTSV verteidigte clever, so dass sich ein Spiel auf Augenhöhe entwickelte. Den einzigen Treffer erzielte aber der Gastgeber, IF-Offensivakteur Jannik Arnold traf bereits in der 22. Minute zum umjubelten 1:0. Trotz der personellen Probleme hielt der OTSV gut mit, ein Treffer gelang den Gästen aber nicht. „Es gibt trotzdem Lob an die Jungs, sie mussten 90 Minuten durchspielen, phne dass wir ausgewechselt haben“, erklärte Lehmann.

VfR Horst – TuS Jevenstedt 0:3

Es läuft beim Aufsteiger aus Jevenstedt. Mit einem ungefährdeten 3:0-Auswärtserfolg beim VfR Horst blieben die Schützlinge von Trainer Michael Rohwedder im sechsten Spiel hintereinander ungeschlagen. Mit einem Doppelschlag brachten Lucas Seefeldt (50.) und Mirko Mrosek (51.) den forsch spielenden Gast auf die Siegerstraße. Zwar erhöhte die Heimelf danach den Druck, doch die Abwehr um den guten TuS-Keeper Malte Tischer ließ nichts anbrennen. Dem eingewechselten Stephan Seeck gelang in der Nachspielzeit (90.+5) das 3:0. „Das war auch in der Höhe verdient. Meine Jungs haben das gut gemacht“, konstatierte TuS-Coach Michael Rohwedder

1/74

Die wichtigsten Sommertransfers 2018 in Kiels Amateurfußball:

Verbandsliga Ost: Thorge Beuck steht zukünftig nicht mehr zwischen den Pfosten des Preetzer TSV, er wechselt zu Eutin 08. © Andre Haase
Landesliga Schleswig: Rafal Gertig (re.) wechselt vom Oberliga-Absteiger TSV Friedrichsberg-Busdorf zum Lokalrivalen Schleswig 06. © Uwe Paesler
Oberliga SH: Jonas Schomaker verlässt Inter Türkspor Kiel und spielt in der kommenden Saison für den TSV Kropp. © Andre Haase
Verbandsliga Ost: Chris Schimming (li.) wechselt vom TSV Plön zum Oberligisten Inter Türkspor Kiel. © Jan-Phillip Wottge
Michael Zepka (hier noch im Trikot des VfR Laboe) wechselt vom Landesliga-Absteiger FC Kilia Kiel in die Verbandsliga Ost zum 1. FC Schinkel. © Jürgen Griese
Oberliga SH: Björn Schmidt (rechts) zieht es vom PSV Neumünster zur SSG Rot-Schwarz Kiel in die Verbandsliga Ost. © Jan-Phillip Wottge
Verbandsliga Ost: Innenverteidiger Ove Sass wechselt vom Absteiger Wiker SV zur SSG Rot-Schwarz Kiel. © Sonja Paar
Landesliga Schleswig: Urgestein Jan Patzel (re.) kehrt dem TSV Altenholz den Rücken geht aus Studiumsgründen nach Rostock. © Frank Molter
Oberliga SH: Nicholas Holtze (re.) wechselt vom SC Weiche Flensburg 08 II zum Stadtrivalen TSB  Flensburg. © Jürgen Griese
Verbandsliga Ost: Jesse Schlüter (li.) vom Preetzer TSV trägt in der kommenden Spielzeit das Trikot von Eutin 08. © Andre Haase
Moses Ogodogbo (weißes Trikot) verlässt den TSV Schilksee und spielt in Zukunft beim 1. FC Schinkel in der Verbandsliga Ost. © Jan-Phillip Wottge
Oberliga SH: Angreifer Aladji Barrie (vorne) zieht es vom VfR Neumünster zu Inter Türkspor Kiel. © Jörg Lühn
Schinkels Süleyman Kavak (rechts) schnürt in der kommenden Saison die Stiefel für den Landesligisten TSV Klausdorf. © Jürgen Griese
Landesliga Schleswig: David Wagner verlässt die TSG Concordia Schönkirchen und heuert beim Gettorfer SC an. © Uwe Paesler
Verbandsliga Ost: Lars Brandt verlässt den Preetzer TSV und kickt in der nächsten Saison beim TSV Kropp. © Andre Haase
Landesliga Schleswig: Andre Volkers (rechts, TSV Altenholz) verschlägt es zum Oberligisten TSV Schilksee. © Jürgen Griese
Landesliga Schleswig: Tilman Stegner (vorne) beendet sein Engagement beim TSV Bordesholm, er spielt nun beim hessischen Landesligisten TSG 1846 Bretzenheim.
Verbandsliga Ost: Jonathan Suchocki (rechts) wechselt vom TSV Stein zur SSG Rot-Schwarz Kiel.
Verbandsliga Ost: Jerome Rose (li, Preetzer TSV) wechselt in die Oberliga zum TSV Schilksee. © Frank Peter
Kreisliga Mitte-Ost: Nils Lange (rechts) wechselt vom Osdorfer SV zum Gettorfer SC. © Frank Molter
Verbandsliga West: Lasse Thielke (ganz links) verlässt den Rendsburger TSV und geht in die Kreisklasse A zum TSV Borgstedt. © Wolfgang Mahnkopf
Oberliga SH: Nico Fischer (re, SV Eichede) wechselt zum NTSV Strand 08. © Nils Göttsche
Philip Bruhn (hier im Trikot des TSV Altenholz) wechselt von Inter Türkspor Kiel zum Verbandsligisten TSV Stein. © Jürgen Griese
Landesliga Schleswig: Cedric Lühmann verlässt den TSV Altenholz und geht zurück zum Verbandsligisten 1.FC Schinkel. © Jürgen Griese
Oberliga SH: Patrick Nagel wechselt vom PSV Union Neumünster zu Inter Türkspor Kiel. © Jörg Lühn
Verbandsliga Ost: Arber Azemi verlässt den 1.FC Schinkel und spielt in der kommenden Spielzeit beim Landesligisten Heikendorfer SV. © Jürgen Griese
Landesliga Schleswig: Florian Kramme wechselt vom Heikendorfer SV in die Kreisliga MO zum VfB Kiel. © Andre Haase
Simon Sam kehrt Landesliga-Absteiger FC Kilia Kiel den Rücken und spielt zukünftig in der Kreisliga Mitte-Ost beim Suchsdorfer SV. © Reinhard Gusner
Oberliga SH: Davin Thomsen (re.) wechselt vom SC Weiche Flensburg 08 II zum Stadtrivalen TSB Flensburg. © Uwe Paesler
Kreisliga Ost: Thore Schöning verlässt den SC Kaköhl und spielt in der kommenden Saison beim TSV Plön. © Jan-Phillip Wottge
Oberliga SH:  Marcel Hill (li.) wechselt vom SC Weiche Flensburg 08 II zum TSB Flensburg. © Reinhard Gusner
Regionalliga Nord: Henrik Sirmais (re.) verlässt den VfB Lübeck und kickt fortan beim Oberligisten SV Todesfelde. © Jan-Phillip Wottge
Verbandsliga Ost: Premton Jasari vom 1. FC Schinkel verschlägt es zum Landesligisten Heikendorfer SV. © Sonja Paar
Oberliga SH: Malte Schuchardt steht künftig nicht mehr bei Holstein Kiel II zwischen den Pfosten , ihn verschlägt es in die Regionalliga Nord zum VfB Lübeck. © Uwe Paesler
Landesliga Schleswig: Schönkirchens Okan Erkocu (re.) wechselt zum Oberligisten TSV Schilksee. © Sonja Paar
Oberliga SH: Timo Nath kehrt dem PSV Union Neumünster den Rücken und kickt in der kommenden Saison in der Verbandsliga Ost beim SVE Comet Kiel. © Jan-Phillip Wottge
Verbandsliga Ost: Arne Anders (li.) wechselt vom Verbandsligisten TSV Malente zum Kreisligisten SV Fortuna Bösdorf. © Sonja Paar
Kreisklasse A MN: Luca Schwark vom TSV Borgstedt wechselt in die Verbandsliga West zum TuS Bargstedt. © Wolfgang Mahnkopf
Landesliga Schleswig: Der Abwehrchef des TSV Altenholz geht: Thore Ceynowa (links) wird sich dem Verbandsligisten TSV Kronshagen anschließen. © Jürgen Griese
Landesliga Schleswig: Jan Wieland verlässt den Heikendorfer SV, da es ihn beruflich nach Hamburg verschlägt. © Jürgen Griese
Tim Gürntke im Trikot von Holstein Kiel. Nächste Saison spielt er für Eutin 08. © Jan-Phillip Wottge
Oberliga SH: Steffen Bruhn (re.) verlässt Inter Türkspor Kiel mit unbekanntem Ziel. © Sonja Paar
Oberliga SH: Robin Ziesecke (li., PSV Neumünster) trägt in der kommenden Spielzeit das Trikot des Verbandsligisten SVE Comet Kiel. © Jan-Phillip Wottge
Oberliga SH: Finn Block (am Ball) wechselt vom Absteiger TSV Wankendorf zum VfR Neumünster. © Jan-Phillip Wottge
Landesliga Schleswig: Niklas Zöchling wechselt vom TSV Kropp zum TSV Kronshagen in die Verbandsliga Ost. © Jürgen Griese
Oberliga SH: Tim Gürntke (rechts) wechselt von Holstein Kiel II zu Eutin 08. © Jan-Phillip Wottge
Landesliga Schleswig: Can Irmak (re.) wechselt vom FC Kilia Kiel zur TSG Concordia Schönkirchen. © Reinhard Gusner
Landesliga Schleswig: Emre Ünal verlässt den TSV Altenholz mit unbekanntem Ziel. © Jürgen Griese
Frauen-Oberliga SH: Sandra Bannas (Kieler MTV) hängt die Stiefel an den Nagel. © Sonja Paar
Kreisliga NW/NO: Christopher Schöning (li., hier im Trikot des Rendsburger TSV) wechselt vom TV Grundhof zum TSV Vineta Audorf. © Sonja Paar
Verbandsliga West: Hauke Horstmann (re.) wechselt vom TuS Bargstedt zum Landesligisten Osterrönfelder TSV. © Wolfgang Mahnkopf
Verbandsliga West: Lasse Tischer (re.) trug bereits in der Jugend das Trikot des Büdelsdorfer TSV, nun zieht es ihn vom TuS Jevenstedt erneut zum BTSV. © Reinhard Gusner
Verbandsliga West: Arthur Roller (ganz links) beendet sein einjähriges Gastspiel beim TuS Jevenstedt und kickt zukünftig wieder beim Landesligisten Büdelsdorfer TSV. © Jürgen Griese
Kreisliga Nord-Ost: Kevin Wardin (links, hier im Trikot des Büdelsdorfer TSV) wechselt vom SSV Nübbel zum TSV Vineta Audorf. © Reinhart Gusner
Eutins Marcus Steinwarth (links) wechselt zum Oberligisten NTSV Strand 08. © Jan-Phillip Wottge
Jungstorch Florian Härter (Mitte) wechselt zum Regionalliga-Absteiger Eutin 08. © Jan-Phillip Wottge
Landesliga Schleswig: Timur Yilmaz (re.) wechselt vom FC Kilia Kiel zur TSG Concordia Schönkirchen. © Uwe Paesler
Barho Janosch (re.) kickte zuletzt beim TSV Schilksee, ab Sommer läuft er für den Landesligisten TSV Altenholz auf. © Reinhard Gusner
Oberliga SH: Tom Wüllner verlässt Inter Türkspor Kiel und spielt in der kommenden Saison beim Landesligisten TSG Concordia Schönkirchen. © Uwe Paesler
Dennis Sauer (re.) rückt bei Eutin 08 von der zweiten Mannschaft in die erste Mannschaft auf. © Andrè Haase
Torwart Rene Hohenstein wechselt von Eutin 08 zum Verbandsligisten TSV Malente. © Jan-Phillip Wottge
Einen dicken Fisch zog die Probsteier SG an Land. Ab kommender Saison trägt Ex-Regionalligaspieler Florian Stahl (li.) die Farben des Kreisligisten. Stahl spielte in der abgelaufenen Saison für Eutin 08 und schoss neun Tore. © Jan-Phillip Wottge
Holsteins Nico Bruns (links) trägt in der kommenden Spielzeit das Trikot von Eutin 08. © Jan-Phillip Wottge
Von der Verbandsliga Süd in die Verbandsliga Ost: Florian Krege wechselt von der SG Rönnau/Segeberg zum TSV Kronshagen. © Markus Weber
Verbandsliga West: Thiess Michaelis verlässt den TuS Bargstedt und spielt zukünftig beim Landesligisten FC Reher/Puls. © Wolfgang Mahnkopf
Eutins Benjamin Petrick (links) läuft in Zukunft für den Oberligisten Inter Türkspor Kiel auf. © Jan-Phillip Wottge
Torwart Yannik Burgemeister wechselt vom TSV Klausdorf II in die Verbandsliga Ost zum TSV Kronshagen. © Thomas Eisenkrätzer
Landesliga Schleswig: Egzon Lahi verlässt die TSG Concordia Schönkirchen und schliesst sich Regionalliga-Absteiger Eutin 08 an. © Sonja Paar
Tjark Gutzeit (rechts) verlässt den TSV Schilksee und heuert beim Verbandsligisten SVE Comet Kiel an. © Uwe Paesler
Oberliga SH: Issam Khemiri (links) vom PSV Union Neumünster läuft in der kommenden Saison für den Stadtrivalen VfR Neumünster auf. © Jan Philip Wottge
Robin Grell (hier noch im Trikot des Rendsburger TSV) verlässt den TSV Kropp und kickt zukünftig wieder für die FT Eintracht Rendsburg.
Torge Hansen beendet sein Gastspiel beim Kreisligisten SV Felm und spielt zukünftig beim SVE Comet Kiel in der Verbandsliga Ost. © Reinhard Gusner
Verbandsliga: Maik Brunst und Arnold Rychlowski wechseln zum SV Wasbek. © Haase
Verbandsliga Ost: Torben Wiese (links) wechselt von Landesliga-Absteiger Kilia Kiel zum TSV Plön, der in der Relegation zum Landesliga-Aufstieg scheiterte. © Sonja Paar
Mehr zur Hero Unit
Region/Kiel Eckernförder SV (Herren) Gettorfer SC (Herren) Eckernförder SV Landesliga Schleswig (Herren) Büdelsdorfer TSV (Herren) Gettorfer SC TSV Altenholz (Herren) Büdelsdorfer TSV Osterrönfelder TSV (Herren) TSV Altenholz Osterrönfelder TSV TuS Jevenstedt (Herren) Kreis Kiel TuS Jevenstedt Verbandsliga Schleswig-Holstein West (Herren) ...
Anzeige