X
Fußball in Deutschland
Fußball International
Fußball-Nationalmannschaft
Fußball in den Regionen
Fussball nach Bundesländern
Boulevard
eSports
Sportmix

Ehemaliger DEL-Profi verlängert bei den Scorpions

Redaktion NP
Hat bei den Scorpions verlängert: Andrej Strakhov. © Sielski

Scorpions-Chef Eric Haselbacher hat den Vertrag mit Verteidiger Andrej Strakhov verlängert. Er wird auch in der kommenden Saison für den Oberligisten auflaufen. Es war nicht die einzige gute Nachricht für den 39-Jährigen in dieser Woche.

Erst bestand Routinier Andrej Strakhov seine Prüfung zum Veranstaltungskaufmann, dann hat er bei den Scorpions für eine weitere Saison unterschrieben. Der 39-Jährige wird dem Eishockey-Oberligisten auch in den nächsten Saison helfen. Scorpions-Chef Eric Haselbacher und der in Moskau geborene Verteidiger mit deutschem Pass einigten sich auf die Vertragsverlängerung. Es war viel los in dieser Woche für Strakhov, der mit Frau Anna vorgestern den zehnten Hochzeitstag beging.

Anzeige

Vier Jahre Spielerfahrung in Russlands höchster Eishockey-Liga


1995 hatte er als Profi beim EV Füssen begonnen. Strakhov spielte sieben Jahre in der DEL und zwischendurch vier Jahre in Russland – unter anderem in der KHL. 2016 wechselte Strakhov aus der DEL 2 zu den Hannover Scorpions.sdi

1/16

Viertelfinal-Playoffs: Hannover Scorpions - Starbulls Rosenheim (Spiel 4):

Rosenheims Fabian Zick scheitert an Scorpions-Keeper Björn Linda. © Petrow
Björn Bombis scheitert an Rosenheims Keeper Lukas Steinhauer. © Petrow
Lukas Steinhauer ist geschlagen. Die Scorpions jubeln über das 1:0. © Petrow
Jubel über das 1:0 der Scorpions. Gibbons bringt Hannover in Führung. © Petrow
Rosenheims Yannick Wenzel wird von Hannovers Thomas Pape (links) und Sachar Blnak (rechts) in die Zange genommen. © Petrow
Jubeltraube nach dem Führungstreffer. © Petrow
Hannovers Robin Thomson gegen Rosenheims Manuel Neumann. © Petrow
Der Puck ist drin! Gibbons trifft für die Scorpions. © Petrow
Hannovers Robin Thomson in Aktion. © Petrow
Kurz vor Schluss gab es kein Halten mehr. 2:1 für die Scorpions! © Petrow
Hier "erzielen" die Scorpions das goldene Tor gegen die Starbulls Rosenheim. Und das obwohl der Puck die Linie nicht überquert. © Petrow
Geschafft! Die Scorpions jubeln nach dem Schlusspfiff! © Petrow
Die Spieler feiern gemeinsam den Einzug ins Halbfinale!  © Petrow
Pure Erleichterung in der Kabine: Björn Linda genießt den Triumph. © Petrow
 Robin Thomson feiert nach dem Spiel. © Petrow
Gute Laune nach Abpfiff. © Petrow

"Andrej kann auf eine beeindruckende Laufbahn als Spieler blicken und bringt damit auch ein großes Stück Erfahrung in den Kader mit ein. Er ist ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft", heißt es auf der offiziellen Homepage der Scorpions.

Mehr zum Buntsport in der Region Hannover
Mehr zur Hero Unit
Region/Hannover sportmix Hannover Scorpions
Anzeige