Ehrentor durch Marcel Claholz © imago

Ehrentor durch Marcel Claholz

Der SV Komet Pennigbüttel II unterlag im Freundschaftsspiel gegen den favorisierten 1. FC Burg mit 1:4.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Fußball-Kreisligist SV Komet Pennigbüttel II unterlag im Freundschaftsspiel gegen den favorisierten 1. FC Burg (Landesliga Bremen) mit 1:4. Die Lila-Weißen hielten die Niederlage nach einem schnellen 0:3-Rückstand nach 17 Minuten zumindest in Grenzen. „Wir haben in der zweiten Halbzeit auf ein Tor gespielt und sehr hoch verteidigt“, bekannte Coach David Kükelhahn. Marcel Claholz sorgte per Kopfball nach einer Ecke von Gerrit Wagener für den Ehrentreffer. Wagener vergab zudem noch zwei weitere Großchancen frei vor dem Gäste-Gehäuse. Der ehemalige Meyenburger Torwart Martin Swaczyna entschärfte den Ball jeweils. Marco Statz ließ darüber hinaus eine zwingende Komet-Tormöglichkeit liegen.

Region/Bremen SV Pennigbüttel II (Herren) 1. FC Burg (Herren)

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE