07. Februar 2018 / 22:51 Uhr

Eichede mit Kantersieg im Test gegen Phönix

Eichede mit Kantersieg im Test gegen Phönix

Volker A. Giering
Was für ein Comeback - Sergen Tarmin erzielte zwei Tore im Test gegen Phönix Lübeck.
Was für ein Comeback - Sergen Tarmin erzielte zwei Tore im Test gegen Phönix Lübeck. © Agentur 54°
Anzeige

Tarim mit Traumcomeback für die Stormarner

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Mit diesem Ergebnis war wohl nicht unbedingt zu rechnen. Der Oberliga-Fünfte SV Eichede feierte am Mittwochabend einen überraschend klaren 8:0 (3:0)-Kantersieg beim Landesliga-Zweiten 1. FC Phönix. Das Testspiel war zuerst abgesagt, dann aber auf den umliegenden Kunstrasen bei Lübeck 1876 verlegt worden.

Mehr zum SV Eichede

Die Tore für die Stormarner im ersten Durchgang erzielte Stürmer Evgenij Bieche per Doppelschlag und Verteidiger Mateusz Lawniczak, der wie auch Alper Gürsoy nach einer Verletzung sein Comeback feierte. Nach dem Seitenwechsel waren Sergen Tarim (zwei Tore), Thorben Wurr,, Eyke Kleine und Kapitän Nico Fischer erfolgreich.

„Ich hatte auch ein engeres Match erwartet. Sogar vielleicht auf Augenhöhe. Zumal die Phönixer eine starke Saison spielen“, konstatierte Eichedes Trainer Dennis Jaacks anschließend und lobte sein Team: „Nach dem unglücklichen Auftritt beim 0:5 beim TuS Dassendorf waren wir heute extrem konzentriert und haben viele Dinge richtig gemacht. Die Lübecker haben kein Mittel gefunden, gegen uns zu verteidigen. Wir waren immer einen Schritt schneller. Das war ein Meilenstein in der Vorbereitung. Wobei wir das Ergebnis nicht überbewerten.“ Bei den Gästen klappte fast alles. So zirkelte der frühere VfBer Tarim nach seiner Einwechslung eine Ecke direkt ins Tor.

Phönix-Trainer Denny Skwierczynski beließ es bei einem kurzen Statement zur Verlegung des Austragungsorts. „Ein großes Dankeschön an Lübeck 1876 und Peter Witt für eine schnelle und unkomplizierte Unterstützung“, sagte er.

SV Eichede: Barkmann (60. Dierck) – Plate (60. N. Bremser), H. Wurr, Lawniczak (60. Th. Wurr), Kleine – Wittig (60. Tarim), Fischer, Y. Bremser, Maltzahn (60. Gürsoy) – Bieche (60. Peters).

Das könnte Dich auch interessieren:

FIFA 18 Ultimate: Das ist unsere Prognose für das Team of the Week 21!

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt