Tim Weißmann (Mitte) verstärkt künftig die U21 von Hannover 96 © imago/Martin Hoffmann

Ein neuer Co-Trainer und Spieler für die U21 von Hannover 96

Die Regionalliga-Mannschaft von Hannover 96 wird in der kommenden Saison wesentlich jünger - nicht nur auf dem Feld, sondern auch auf der Trainerbank.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die "Amateure" von Hannover 96 bekommen in der neuen Saison bekanntlich ein neues, jüngeres Gesicht. Aus der U23 wird eine U21. Einige Spieler mussten bereits gehen, allen voran Kapitän Roman Prokoph, der künftig für die Reserve des 1. FC Köln auf Torejagd geht (hier lest ihr mehr).

Linksverteidiger als Wilton-Nachfolger

Zu den externen Neuen Fabian Senninger (Nike Academy), Jordan Brown (West Ham) und Leon Montalvo (SV Darmstadt 98) gesellt sich nun auch Tim Weißmann. Der 19-jährige kommt aus der U19 des FSV Mainz 05 und kam schon in den letzten Testspielen der jungen "Roten" zum Einsatz. Der Linksverteidiger könnte damit der Nachfolger für den zum FSV Zwickau gewechselten Lukas Wilton werden.

Der neue Co-Trainer Christopher Stern spielte in der vergangenen Saison noch für den TSV Havelse. Foto: Priesemann

Auch auf der Trainerbank gibt es ein neues, junges Gesicht: Christopher Stern wird Co-Trainer der Regionalliga-Elf. Der 23-Jährige ist  kaum älter als die Spieler, wird aber künftig gemeinsam mit Cheftrainer Mike Barten an der Seitenlinie stehen. Stern, der früher in der 96-Jugend spielte, trat in der vergangenen Saison noch für den Ligakonkurrenten TSV Havelse gegen den Ball.

Immer wieder hatte der Mittelfeldspieler mit schweren Verletzungen zu kämpfen.  Zuletzt hatte ihn ein Bandscheibenvorfall erwischt, weswegen er seine aktive Laufbahn - zumindest vorerst -  beenden musste.

Deutliche Niederlage im Test

Nach dem 12:0-Testspielsieg über den Kreisklassisten TSV Ingeln/Oesselse (hier geht es zu dem Bericht) gab es zuletzt aber eine deftige Niederlage. Gegen den Regionalligisten Viktoria Köln verloren die jungen "Roten" mit 0:6. Das nächste Vorbereitungsspiel ist schon am Sonnabend. Dann geht es für die Barten-Elf zum SC Verl (Anpfiff: 14 Uhr).

Zugänge: Tim Weißmann (FSV Mainz 05 U19), Joran Brown (West Ham U21), Fabian Senninger (Nike Academy), Leon Montalvo (SV Darmstadt U19), Elias Huth, Marcel Langer, Toni Neubauer, Enes Biyiklioglu, Julian Stühmeier, Mohamad Darwish (eigene U19)

*Abgänge: *Lukas Wilton (FSV Zwickau), Roman Prokoph (1. FC Köln II), Lennart Müller, Patrick Jahn, Fabian Pietler, Patrick Schwarz, Marcel Polomka (alle Ziel unbekannt)

Regionalliga Nord Region Norddeutschland (Herren) Region/Bremen TSV Havelse (Herren) Hannover 96 II (U21) (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige