13. Mai 2018 / 18:34 Uhr

Ein Punkt für den Meister

Ein Punkt für den Meister

Lars Lucke
DSC_1088
Lennart Bischoff und der TV Stuhr kamen nach den Feierlichkeiten unter der Woche in Uchte zu einem Punkt. © Thorin Mentrup
Anzeige

Der frischgebackene Bezirksliga-Meister und Landesliga-Aufsteiger TV Stuhr kommt beim SC Uchte nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der frischgebackene Bezirksliga-Meister TV Stuhr hat den ersten Spieltag nach der großen Feier mit einem 1:1 (1:0) beim SC Uchte seriös hinter sich gebracht. Vielleicht hofften die Gastgeber auf körperliche Schwächen im Stuhrer Team, das am Mittwoch den Titel und am Donnerstag den Vatertag zelebriert hatte. Doch nach zwei Minuten zeigte der TVS, dass er keine Punkte verschenken wollte. Einen von der SC-Abwehr unzureichend geklärten Ball brachte Riccardo Azzarello erneut vors Tor, Dimitri Steen (2.) zog aus der Drehung ab und traf zum 1:0 (2.). In der Folge brannten beide Teams kein Feuerwerk ab, wobei die trockenen Platzverhältnisse flüssige Kombinationen erschwerten. In der 32. Minute schickte Fynn Rusche Azzarello auf die Reise, der an Uchtes Keeper Lars Wessling nicht vorbeikam. Auch nach der Pause blieb es eine zähe Partie, die Gastgeber boten kaum Zwingendes in der Offensive. Der Meister versäumte es immer wieder, das finale Zuspiel an den Mann zu bringen. Entwickelte Uchte Zug zum Tor, dann über die schnellen Außenstürmer. So auch kurz vor Schluss, als Fabian Siemann eine Flanke von der Grundlinie in den Rücken der Abwehr unhaltbar zum 1:1 in die Maschen drosch (82.)

Mehr zur Bezirksliga Hannover 1
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt