Erneut wurde Fortuna Babelsberg durch Unbekannte geschädigt. Erneut wurde Fortuna Babelsberg durch Unbekannte geschädigt. © Sportbuzzer-Grafik
Erneut wurde Fortuna Babelsberg durch Unbekannte geschädigt.

Einbruch bei Fortuna Babelsberg

In der Nacht vom 11. zum 12. September brachen Unbekannte in das Vereinsheim des Landesklassen-Teams ein.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Erneut ein Nackenschlag für den Potsdamer Verein Fortuna Babelsberg. Nach der Brandstiftung (Außensitzplatzbereich) und dem Vandalismus durch Sprayer nach dem Wiederaufbau, brachen nun Unbekannte in das Fortuna-Vereinsheim ein. In der Nacht vom 11. zum 12. September wurde ein Kabinenfenster eingeschlagen. Vom Flur aus verschafften sich die Unbekannten Zutritt zum Trainerraum. Hier wurden mehrere Schränke gewaltsam aufgebrochen, so dass Türen in zwei oder mehr Teile zerbrochen sind und fachmännisch durch einen Tischler ausgetauscht werden müssen.

Der Versuch auch in andere Räume einzudringen misslang. Vermutlich wurden die Diebe gestört, da sie nach Beschädigung der Eingangstür des Platzwartraums nicht in diesen eindrangen. Wie groß der Schaden ist, muss nun durch die Mannschaftsverantwortlichen bei der Kontrolle des Schrankinhaltes festgestellt werden.

Region/Brandenburg Kreis Havelland Fortuna Babelsberg

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige