12. März 2018 / 21:40 Uhr

Eine Handbreit Wasser unterm Kiel

Eine Handbreit Wasser unterm Kiel

Udo Zagrodnik
Der Blick in einen Norddeutschen Fanshop. USER-BEITRAG
Der Blick in einen Norddeutschen Fanshop. © Udo Zagrodnik
Anzeige

Die Fußball–Bundesligasaison 2017/2018 nimmt Kurs auf die Zielgeraden.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig/Frankfurt am Main: In den vergangenen Saisons war die „halbe Bundesliga“ im Abstiegsstrudel. Die Nordlichter vom SV Werder Bremen und die „Automillionäre“ vom VfL Wolfsburg erreichten immer, in letzter Minute, wieder das rettende Ufer. Die Hanseaten vom Hamburger SV (der Dino) stehen als dienstältester BL-Verein in den Geschichtsbüchern, denn sie sind von Beginn an ununterbrochen dabei. Doch der „Ozeanriese“ ist in den vergangenen Jahren ins Wanken gekommen, drohte zu kippen. Teils musste der Umweg über die Relegationsspiele gegen den Dritten der 2. Bundesliga genommen werden. Aktuell entsteht für Außenstehende der Eindruck, dass auf allen Decks Chaos ist. Das zeigt sich darinnen, dass auf der Kommandobrücke zur jüngsten Wahlversammlung (die Mitglieder gaben ihre Stimme ab) Personalaustausch war. Und kurz danach sorgten die Neugewählten für weiteres Stühlerücken. Und aktuell wurde Trainer Bernd Hollerbach nach nur wenigen Wochen beurlaubt. Der Nachfolger und dritte Trainer in der laufenden Saison 2017/2018 ist nun Christian Titz von der U21 des HSV, der es nun richten soll mit dem Klassenerhalt. Deutlich wurde auch in der Krise wie brutal die Fansprache ist, wenn einige sogenannte Fans Spieler und Funktionäre jagen. Auch der Sportbuzzer berichtete.

Ob die Reise nun in einen sicheren Hafen geht, das Ergebnis werden wir zum Saisonende sehen. Doch eins ist schon jetzt feststehend: Auf die HSV-Homepage geschaut, da sind im Fanshop Frühlingsgefühle entsprungen. Hierzu ein Song zu einer langen Reise

Auf die BL-Tabelle im Oberhaus geschaut: Auch die Geißböcke vom 1. FC Köln, die Breisgauer vom SC Freiburg und das niedersächsische Hannover (?) sind noch in Nöten und greifen nach dem Rettungsring.

Das Norddeutsche Duo Klaus & Klaus sang einst..... An der Nordseeküste, und schrieb auch eine Fassung für seine Werderaner. Und hier geht’s zum Stadion in der Weserschleife.

Und in der oberen Tabellenhälfte ist wieder ein Gerangel um die internationalen Plätze, mit der Eintracht von Main (den Frankfurtern), Bayer Leverkusen und zwei Reviervereinen (B. Dortmund, Schalke 04). Auch RB Leipzig ist nahe dran. Davon nicht betroffen ist das Kreuz des Südens, der übermächtige FC Bayern München. Die „bundesdeutsche Nationalelf“, international verstärkt, zieht seit Jahren uneinholbar ihre Kreise und keiner kann ihnen das Wasser reichen. Das hat auch mit den Prämien zu tun, denn wer in der Champions League fleißig punktet bekommt immer mehr Millionen und das erhöht seine Spielräume. Und dazu passt ein Song von extra 3, mit Langeweile jedes Jahr, Meisterschaft im Februar.

Bei allem was die Fußball-Bundesligen immer wieder zu bieten haben, der Blick zu den Amateuren sollte nicht verloren gehen. Ticketaktion beim 1.FC Lok den Leipzig Probstheidaern, zeigt einen Fußball-Marathon in der Regionalliga Nordost. Und die Schienen runter gefahren, da sind die vielen Kreisligen. Am kommenden Samstag (18. März) spielt der Roßweiner SV gegen die Pleißestädter vom SV Regis-Breitingen.

Und abschließend nicht verpassen im Leipziger Sportbuzzer lesen und Leipzig Fernsehen gucken, unter anderem mit dem Sportbuzzer Magazin und dem DHfK-Magazin (siehe Mediathek). Katarina Witt ist zurück auf dem Eis – und zwar in Taucha!, das könnte man auch als Solidarität mit dem Leipziger Eishockey bezeichnen. Leipzig noch immer ohne Eishalle - Kohlrabizirkus heiße Adresse ..., und so berichtete kürzlich die Leipziger Volkszeitung zu den Problemen des Leipzig-Taucher-Eishockeyvereins.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt