30. April 2018 / 22:52 Uhr

Eintracht Braunschweig in Noten: Die Einzelkritik zum Nürnberg-Spiel

Eintracht Braunschweig in Noten: Die Einzelkritik zum Nürnberg-Spiel

Marcel Seniw
Ken Reichel wieder einmal überspielt: Mikael Ishak und seine Nürnberger kamen im ersten Durchgang immer wieder gefährlich über die Außenbahnen.
Ken Reichel wieder einmal überspielt: Mikael Ishak und seine Nürnberger kamen im ersten Durchgang immer wieder gefährlich über die Außenbahnen. © imago/Zink
Anzeige

Eintracht Braunschweig verliert beim 1. FC Nürnberg mit 0:2. Die Löwen hätten mit einem Sieg einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen können, stehen nun aber nur noch einen Punkt vor dem Relegations- und nur noch zwei Punkte vor einem direkten Abstiegsplatz. Hier lest Ihr die Einzelkritik.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das hat sich Torsten Lieberknecht sicherlich anders vorgestellt: Statt die gröbsten Abstiegssorgen abzulegen, stecken seine Braunschweiger nun so tief wie schon lange nicht mehr im Abstiegskampf drin. Gerade einmal zwei Punkte trennen sein Team vom direkten Abstiegsplatz 17, den der SV Darmstadt belegt. Greuther Fürth auf Relegationsplatz 16 konnte auf einen Zähler an die Löwen heranrücken. 

Gegen den 1. FC Nürnberg sah man fast einen Klassenunterschied, zu den es schon bald kommen könnte: Die Clubberer stehen zwei Spieltage vor Schluss auf dem direkten Aufstiegsplatz zwei, haben fünf Punkte Vorsprung auf Kiel auf Rang drei. Gegen das fränkische Spitzenteam war für die Eintracht nichts zu holen. Wie sich die Spieler bei der Auswärtsniederlage angestellt haben, lest Ihr in unserer Einzelkritik.

Die Löwen in Noten: Einzelkritik zum Spiel gegen den 1. FC Nürnberg

Zur Galerie
Anzeige

Bilder der Partie 1. FC Nürnberg - Eintracht Braunschweig

Zur Galerie
Mehr News zu Eintracht Braunschweig
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Peine
Sport aus aller Welt