05. Juli 2018 / 21:14 Uhr

Eintracht Braunschweig: Niko Kijewski verletzt sich am Sprunggelenk

Eintracht Braunschweig: Niko Kijewski verletzt sich am Sprunggelenk

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Niko Kijewski
Niko Kijewski wird aufgrund eines Außenbandrisses ausfallen. © imago/Zink
Anzeige

Das ist bitter: Niko Kijewski verletzte sich beim Vormittagstraining von Eintracht Braunschweig am Donnerstag am Sprunggelenk.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Er ist einer der wenigen Verbliebenen bei Eintracht Braunschweig. Trotzdem kann er den Löwen bis auf Weiteres nicht helfen. Niko Kijewski verletzte sich am Donnerstag beim Training. Bei einer MRT-Untersuchung stellte sich heraus, dass er sich einen Außenbandriss auf der rechten Seite zugezogen hat. Das gab der Verein in einer Pressemitteilung bekannt. Wie lange Kijewski ausfallen wird, ist noch unklar.

Das ist der aktuelle Kader von Eintracht Braunschweig:

Zur Galerie
Anzeige
Mehr zu Eintracht Braunschweig
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Peine
Sport aus aller Welt