19. Januar 2018 / 20:24 Uhr

Einzelkritik: So schlugen sich die deutschen Handballer gegen Tschechien

Einzelkritik: So schlugen sich die deutschen Handballer gegen Tschechien

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Die deutschen Handballer in der Statistik: So lief das Spiel gegen Tschechien.
Die deutschen Handballer in der Statistik: So lief das Spiel gegen Tschechien. © imago
Anzeige

Die Statistik zum Spiel: Silvio Heinevetter und Co. haben bei der Handball-EM in Kroatien weiter große Probleme, feierten dennoch den ersten Sieg in der Hauptrunde.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das war eine schwere Geburt! Die deutschen Handballer haben sich mit großer Mühe den ersten Sieg in der Hauptrunde der EM gesichert. Mit 22:19 siegte die Mannschaft von Trainer Christian Prokop gegen Tschechien und bleibt damit auf Medaillenkurs.

Allerdings war die Partie kein Spaziergang. Tschechien stellte die deutsche Mannschaft über weite Strecken vor große Probleme, die "Bad Boys" konnten sich erst in der Schlussphase durchsetzen, als den Tschechen merklich die Kräfte schwanden. Angeführt von einem überragenden Steffen Fäth, der allein acht der 22 deutschen Tore warf, zogen sich die Deutschen am eigenen Schopf aus der Misere.

Jens Kürbis über #GERCZE

Das war wieder ein knappes Ding für Deutschlands Handballer. Unser Reporter Jens Kürbis mit seiner Einschätzung zum Spiel gegen die Tschechen!

Posted by Sportbuzzer - dem Fußball sein Zuhause on Freitag, 19. Januar 2018

Der SPORTBUZZER zeigt die deutschen Stars in der Einzelkritik - wie schlugen sich Silvio Heinevetter, Paul Drux & Co. im ersten Spiel der Hauptrunde?

Einzelkritik: Die Statistik der deutschen Handballer gegen Tschechien

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt