X
Fußball in Deutschland
Fußball International
Fußball-Nationalmannschaft
Fußball in den Regionen
Fussball nach Bundesländern
MALLEBUZZER
Boulevard
eSports
Sportmix

Elvis Rexhbecaj: Das Top-Talent des VfL Wolfsburg unter der Lupe

Jürgen Braun
Elvis Rexhbecaj VfL Wolfsburg II ©

Viel war vergangene Woche über ihn geschrieben worden, den Wolfsburger Youngster Elvis Rexhbecaj, der jede Menge Druck auf die etablierten Profis bei Fußball-Bundesligist VfL macht und der in Leverkusen mal wieder im Kader der Profis stand. Am Samstag durfte er spielen. Zwar „nur“ im Regionalliga-Team. Aber das war gaaanz wichtig für ihn. Ich habe zugeschaut. Hier meine persönliche Einschätzung.

Rexhbecaj ist jetzt oft bei den Profis, doch da kam er in der Bundesliga in dieser Spielzeit noch nicht zum Einsatz. Aber deswegen fehlte er auch oft in seinem Stammteam, der Regionalliga-U-23. Die fegte am Samstag Drochtersen/Assel mit 4:0 vom Feld. Souverän. Da hatte sich Bayern München jüngst im DFB-Pokal weitaus schwerer gegen Drochtersen getan.

Anzeige
Mehr zum VfL Wolfsburg

Rexhbecaj war am Samstag von Anfang bis Ende dabei. So wie geplant. "Ich muss über 90 Minuten spielen", berichtete Rexhbecaj hernach noch einmal, was ihm Chef-Coach Bruno Labbadia mit auf den Weg gegeben hatte. "Die Trainer stehen im Austausch", weiß Rexhbecaj. Was wird Rüdiger Ziehl, der Trainer des VfL II, nach oben berichten? Wohl nur Gutes.

Rexhbecaj liest das Spiel gut


Wie spielt er? Eigentlich unauffällig, zumal er auf dem Platz auch meist unaufgeregt daher kommt, keine große Geste, nichts Spektakuläres in der Einzelaktion. Auffällig eher: Er läuft und läuft und läuft, ist immer in Bewegung, nimmt sich einen großen Radius, liest das Spiel.

Bilder vom 4:0 des VfL II gegen Drochtersen


1/9

20180908 Fu VfL2-Drochtersen 32
20180908 Fu VfL2-Drochtersen 26
20180908 Fu VfL2-Drochtersen 38
20180908 Fu VfL2-Drochtersen 30
20180908 Fu VfL2-Drochtersen 27
20180908 Fu VfL2-Drochtersen 11
20180908 Fu VfL2-Drochtersen 14
20180908 Fu VfL2-Drochtersen 33
20180908 Fu VfL2-Drochtersen 29

Beispiel 1 - 20. Minute: Der VfL hat sich mal festgerannt, Drochtersen baut durch die Mitte auf, Rexhbecaj trabt auf Wolfsburgs halblinker Offensive Richtung Mittelfeld zurück, zieht dann in Richtung rechte VfL-Strafraumseite an. Da wird es nämlich brenzlig. Rexhbecaj hat das erahnt und geht in den Zweikampf mit einem Drochterser Offensivmann. Gefahr gebannt.

Beispiel 2 - 55. Minute: Wolfsburg mal ein wenig unter Druck, Rexhbecaj leitet am eigenen Strafraum mit gutem Pass den Gegenzug ein, sprintet aggressiv ins Mittelfeld, bekommt den Ball zurück, starker Pass in die Offensive, danach versackt die Aktion zwar, aber das hatte Klasse.

Auf der Sechs oder Acht sollte seine Zukunft liegen


Der Jungprofi ist oft sehr gut anspielbar, besetzt die richtigen Räume. Auf der Sechser- oder Achterposition ist er - wenn er Freiraum für Wechsel hat - wahrscheinlich am besten aufgehoben. Im sehr variabel agierenden, homogenen Team von Trainer Rüdiger Ziehl hat er ihn und nutzt ihn weidlich. Dass er Linksfuß ist, ist auch gut.

Umfrage: Schafft Elvis Rexhbecaj den Sprung?


Unermüdlich, mit Zweikampfqualität, aber auch mit Auge und sogar Torgefahr. Letzteres gar nicht so verwunderlich. Als er 2011 aus Brandenburg zum VfL kam, war er noch offensivere Rollen gewöhnt. Defensiver wurde seine Rolle im Laufe der Jahre. Aber er hat das Gespür für die Situationen. Auch für die vorne. Neun Regionalliga-Tore vergangene Saison kamen nicht von ungefähr.

Er geht bis in die Spitze


Beispiel 3 - 81. Minute: Gegen Drochtersen schleicht er sich kurz vor Schluss an, als Yannik Möker links zockt und wartet, um einen Mitspieler bedienen zu könnnen - dann ist Rexhbecaj da und drückt den Querpass ein. Wie ihn seine Mitspieler unter sich begraben, obwohl das Spiel längst entschieden ist, das sagt zudem einiges über das Standing der Nummer 37 - und auch über den Zusammenhalt des Teams, das die Tabellenführung behauptete. Und das muss der VfL II womöglich bald wieder oft ohne Rexhbecaj. Der kann seinen Weg bei den Profis machen. Dadurch könnte er beim VfL II öfter fehlen, aber auch Spielpraxis verpassen. Dadurch war die Partie gegen Drochtersen so wichtig.

"Sehe jedes Spiel als Chance, mich zu zeigen"


Vergangene Woche hatte ihn der VfL den Medien präsentiert, dadurch war viel über ihn berichtet worden, beeinflussen lassen habe er sich davon nicht. "Ich versuche, mein Spiel zu machen, der Mannschaft zu helfen", ganz unabhängig davon, ob man zurückliege oder vorn. „Ich sehe jedes Spiel als Chance, mich zu zeigen.“ Und Rexhbecaj läuft und läuft und läuft, bringt ein fußballerisches Komplettpaket mit.

Rexhbecaj reift stetig


Der fast 21-Jährige ist in erster Linie Rexhbecaj und keine Kopie. Seit 1991 beobachte ich den VfL. Mich erinnert er an einen früheren VfLer. An wen? Fragt mich mal in einem Jahr. Er reift stetig, macht er so weiter, geht er einen guten Weg. Bislang hat der Youngster noch kein volles, gutes Bundesliga-Spiel gemacht. Noch nicht. Aber er drängt sich auf. Im Training, in den internationalen Partien des Förderkaders. Sein Vertrag läuft bis 2020, sein Marktwert liegt laut Transfermarkt bei 200.000 Euro. Noch.

Mehr zur Hero Unit
VfL Wolfsburg (Herren) VfL Wolfsburg Bundesliga Region/Wolfsburg-Gifhorn ...
Anzeige