04. Dezember 2018 / 11:31 Uhr

Elvis Rexhbecajs erster Assist: Vom Fast-Abgang zum Mittelfeld-Dirigenten 

Elvis Rexhbecajs erster Assist: Vom Fast-Abgang zum Mittelfeld-Dirigenten 

Engelbert Hensel
Ein Gewinner der steigenden Wolfsburger Formkurve: Elvis Rexhbecaj. 
Ein Gewinner der steigenden Wolfsburger Formkurve: Elvis Rexhbecaj.  © imago/Regios24
Anzeige

Sein Name ist sein Zungebrecher, dafür ist seine Leistung umso leichter einzuordnen: Elvis Rexhbecaj gibt dem Wolfsburger Mittelfeld zusätzliche Stabilität - und glänzte gegen Eintracht Frankfurt zum ersten Mal als Vorlagengeber. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Er rennt, er kämpft, er dirigiert – Elvis Rexhbecaj ist momentan nicht mehr aus der VfL-Startelf wegzudenken. Dabei hätte das Wolfsburger Eigengewächs im Sommer den VfL verlassen können, doch der Mittelfeldspieler selbst wollte nicht weg.

Das sind die Noten für die Spieler des VfL Wolfsburg nach dem Spiel in der Bundesliga bei Eintracht Frankfurt

Koen Casteels. Zur Galerie
Koen Casteels. ©
Anzeige

Jung, hungrig und selbstbewusst

Eine Sache sei ziemlich konkret gewesen. „Ich bin mit einem Angebot an den Spieler herangetreten und habe ihm gesagt, dass es diese Möglichkeit gibt, er hat gesagt, dass das für ihn keine Option ist. Elvis hat mir gesagt, dass er sich hier durchbeißen möchte“, schildert VfL-Manager Jörg Schmadtke und fügt hinzu: „Am Ende haben wir das dann auch ein Stück weit der Hartnäckigkeit des Jungen zu verdanken.“ Seine Hartnäckigkeit und sein großer Wille haben ihn zu einem festen Bestandteil des Teams werden lassen.

Gegen Eintracht Frankfurt präsentierte sich Elvis Rexhbecaj laufstark und passsicher. 
Gegen Eintracht Frankfurt präsentierte sich Elvis Rexhbecaj laufstark und passsicher.  © sportbites

Am fünften Spieltag beim 0:0 in Mainz war Rexhbecaj erstmals erste Wahl in dieser Spielzeit. Danach war er neunmal in Folge dabei, sechsmal insgesamt stand er in dieser Saison schon in der Startelf, in den vergangenen vier Spielen war er stets erste Wahl. Und beim 2:1 am Sonntag bei Eintracht Frankfurt belohnte sich Rexhbecaj mit seiner ersten Torvorlage in der Bundesliga.

Mehr zu den Wölfen

Rexhbecaj auf dem U21-Radar?

Dass der 21-Jährige eine derart steile Entwicklung nehmen könnte, sei im Sommer nicht absehbar gewesen, so Schmadtke. Der Manager lobt: „Elvis ist schon so strukturiert, dass er jedes Mal versucht, seine Fähigkeiten in unser Spiel reinzubringen, er macht das gut.“

So gut, dass er möglicherweise schon demnächst ein Thema in der deutschen U-21-Nationalelf werden könnte? Trainer Stefan Kuntz war am Sonntag in Frankfurt dabei.

Schmadtke: „Ich habe den Stefan Kuntz zwar nicht gesehen, aber ihm wird aufgefallen sein, dass der Junge ein ordentliches Spiel gemacht hat.“

Zu Gast bei „La Familia Wolfsburg“: Keeper Koen Casteels (l.) und U23-VfLer Murat Saglam haben Spaß am Mikro. Zur Galerie
Zu Gast bei „La Familia Wolfsburg“: Keeper Koen Casteels (l.) und U23-VfLer Murat Saglam haben Spaß am Mikro. ©
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt