11. August 2018 / 09:05 Uhr

EM-Bewerbung 2024: Türkei hofft auf Vorteil durch Erdogan-Affäre um Özil

EM-Bewerbung 2024: Türkei hofft auf Vorteil durch Erdogan-Affäre um Özil

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Der türkische EM-Bewerbungschef Servet Yardimci (l.) hofft einen Vorteil durch die Affäre um Mesut Özil darauf.
Der türkische EM-Bewerbungschef Servet Yardimci (l.) hofft einen Vorteil durch die Affäre um Mesut Özil darauf. © Imago-Montage
Anzeige

Deutschland und die Türkei bewerben sich um die Fußball-EM 2024. Wirkt sich die Affäre um Mesut Özil, der mit dem türkischen Präsidenten Erdogan auf einem Foto posierte, positiv auf die Bewerbung der Türkei aus? Servet Yardimci hofft darauf. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Wo findet die Europameisterschaft 2024 statt? In Deutschland oder der Türkei? Zumindest der türkische Bewerbungschef Servet Yardimci glaubt daran, dass sein Heimatland nun einen Sprung nach vorne gemacht hat. 

Denn Yardimci meint, dass die Affäre um Mesut Özil und den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan der Türkei einen Vorteil verschaffen könnte.

Yardimci: "Özil hat das alles nicht verdient"

"Es ist eine internationale Geschichte geworden und sehr unglücklich. Ich hoffe, das wirkt sich zu unseren Gunsten aus, denn Özil hat das alles nicht verdient", sagte Yardimci dem Magazin Inside World Football.

Mehr zur Özil-Affäre

Weiter äußerte Yardimci seine Hoffnung, dass die Botschaft der Türkei, "Grenzen zu öffnen" und "neue Märkte für die UEFA zu schaffen", sich als "unwiderstehlich" bei der Entscheidung um die Vergabe der übernächsten EM-Endrunde erweisen werde.

Özil war nach der enttäuschenden WM in Russland aus der deutschen Nationalmannschaft zurückgetreten.

HIER abstimmen: Özil-Umfrage

Internationale Pressestimmen zum DFB-Rücktritt von Mesut Özil

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt