13. Februar 2018 / 00:00 Uhr

Empor Richtenberg unterliegt im Testspiel

Empor Richtenberg unterliegt im Testspiel

Robert Lembke
Symbolbild
Die SG Empor Richtenberg verlor beim Landesligisten SV Warnemünde mit 0:2. © Imago
Anzeige

Landesklasse-Elf verliert in Warnemünde mit 0:2

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

In ihrem dritten Testspiel kassierten die Fußballer der SG Empor Richtenberg eine Niederlage in Warnemünde. Nachdem die Landesklasse-Elf ein Remis gegen Siedenbollentin und einen Sieg über Friedland verbuchte, mussten sie sich mit 0:2 geschlagen geben.

Empor musste beim Duell am Wochenende auf zahlreiche Spieler verzichten. Und so standen mit Steffen Barth, Marcel Bruzdziak und Christian Knuth drei Spieler in der Startelf, die zuvor lange Zeit ausgefallen waren. Alle machten ihre Sache gut. Die Gastgeber aus Warnemünde präsentierten sich in der ersten Halbzeit sehr ballsicher und die Richtenberger konzentrierten sich auf die Defensive. In der neunten Minute erzielte SVW-Akteur Scheller das 1:0 und überraschte Empor-Torwart Ole Piotrowski mit einem Lupfer.

Mehr zur SG Empor Richtenberg

In der Folge verzeichnete Warnemünde mehr Ballbesitz, richtig zwingend wurde es aber nur bei einem Lattenschuss der Heimelf. Empor hatte durch Neuzugang Thomas Boljahn eine gute Kopfballmöglichkeit nach einem Eckball von Marc Albrecht. Aber der Empor Stürmer erwischte den Ball nicht richtig. Bei einem Konter über Ousmane Konate wurde erneut Boljahn angespielt. Doch ein Warnemünder Abwehrspieler konnte in höchster Not klären. Kurz vor der Pause erhöhte der Landesligist auf 2:0, wobei es lautstarke Proteste der Gäste gab, da Torhüter Piotrowski den Ball bereits sicher hatte und er ihm aus den Händen gespielt wurde.

In der zweiten Hälfte stand Cedric Lampe im Kasten von Empor. Richtenberg hatte jetzt mehr Ballbesitz, doch verzeichnete nur wenige Torchancen. Auch Warnemünde tat sich schwer. Erst in den letzten 15 Minuten hatte die Heimelf ein paar gefährliche Aktionen. Am Ende blieb es beim 2:0 für den SV Warnemünde.

Termine:
Testspiel: SV BW Baabe – SG Empor Richtenberg, Sa., 13.00 Uhr.
Nachholspiel Landesklasse: SG Empor Richtenberg – PSV Ribnitz-Damgarten, So., 13.00 Uhr.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt