Im Spiel gegen den TuS Schwachhausen hatte sich der Innenverteidiger verletzt. © Björn Hake

Ende der Leidenszeit

Daniel Block konnte beim Württemberg-Cup sein Comeback für den Brinkumer SV geben

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Mit großem Engagement ging Daniel Block vom Bremen-Ligisten Brinkumer SV in der Partie gegen den SV Heiligenfelde zu Werke. Im April des vergangenen Jahres zog sich der einstige Regionalligakicker des VfB Oldenburg einen Riss des Kreuzbandes sowie des Außenmeniskus zu und kam seitdem nicht mehr zum Einsatz. Jetzt hat die lange Leidenszeit ein Ende. ,,Ich habe den Fußball schon sehr vermisst. Zwar bin ich noch nicht wieder bei 100 Prozent, verspüre jedoch keine Schmerzen mehr und habe bislang jedes Testspiel bestritten“, zeigte sich der defensive Mittelfeldspieler nach der Partie sichtlich zufrieden.

Bremen Liga Bremen-Liga (Herren) Region/Bremen Brinkumer SV (Herren)

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE