24. Januar 2017 / 22:52 Uhr

Endlich: Spiele des VfB Lübeck live im TV!

Endlich: Spiele des VfB Lübeck live im TV!

Jürgen Rönnau
Die Fans des VfB Lübeck dürfen jubeln!
Die Fans des VfB Lübeck dürfen jubeln! © Wolfgang Maxwitat
Anzeige

Revolution in der Regionalliga - live auf Sendung. Premiere für den VfB wohl am 17. Februar in Drochtersen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Regionalliga Nord - ein schwarzer Fleck bisher in der TV-Berichterstattung. Während der MDR, WDR und BR seinen Teams der vierten Liga Respekt mittels bisweilen sehr umfangreichen Sendezeiten zollte, lässt der zuständige Nordsender NDR den VfB Lübeck, SV Eichede, Weiche Flensburg und Co eiskalt im Regen stehen. Berichte gibt's nur in regionalen Fenstern - und dann auch meist nur, wenn's um Randale geht. Jetzt beginnt eine neue Ära: Der DFB mit dem Dienstleister Wige Media macht's möglich. Die Regionalliga Nord geht live - via sporttotal.tv im Internetstreaming. Elf Spiele des VfB Lübeck und des SV Eichede könnten davon betroffen sein.

Denn es gibt bei der Sache eine regionale Begrenzung. DFB und Wige Media haben den Deal mit dem Niedersächsischen Fußballverband gemacht, alle zwölf Regionalligisten des NFV sind eingeladen, mitzumachen. Denn das Ganze ist ein Pilotprojekt, das erst getestet wird. Den Vereinen wird kostenlos die Technik zur Verfügung gestellt - eine innovative 180-Grad-Kamera - wer mitmachen will, muss nur ein schnelles Internet zur Verfügung stellen am Stadion. Die SpVgg Drochtersen/Assel kann das offenbar, jedenfalls hat der Klub sich gleich beworben, am Projekt teilzunehmen. Und darum dürfte am 17. Februar, 19.30 Uhr der Live-Startschuss auch für den VfB fallen, der an diesem Tag in Drochtersen spielen wird. Welche Partien der Grün-Weißen außerdem noch bei sporttotal.tv kostenlos auf Desk-, Laptop, Handy und Tablet live empfangbar sein werden, steht nicht fest. Denn noch läuft die Anmeldephase.
Fünf Spiele des VfB in Niedersachsen kämen bis Saisonende in Frage, für den SV Eichede sind es sogar sechs. Theoretisch sind's sogar sieben für den SVE. Aber am 14. Mai wird das Match beim Lüneburger SK nicht auf dem Sendeplan bei sporttotal.tv stehen. Denn der LSK darf live nicht mitspielen. Das Ausweichstadion der Lüneburger in Bardowick genügt den extrem niedrig gelegten Anforderungen des Anbieters nicht.

Lest hier mehr: DFB plant Livestreams - es gibt auch Kritik

Sporttotal.tv Kamera
Sporttotal.tv Kamera © NFV
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt